Joël Robuchon, der Erfinder des perfekten Kartoffelpürees, ist verstorben. Man könnte diese Nachricht als Petitesse verbuchen. Das wäre aber ein Fehler. Denn Kartoffelpüree gehört zu den wirklich wichtigen Dingen, die unser Leben lebenswert machen. Und ein „Koch des Jahrhunderts“, der sich nicht zu schade war, seinen Namen mit den inneren Werten der schnöden Kartoffel zu verbinden, verdient unseren Respekt.

Wie sagt schon Loriot so schaurig schön: „Ein Leben ohne Kartoffepüree ist möglich .. aber sinnlos.“ Oder war es doch der Mops?

Lüften wir also zum Gedenken an diesen großen Koch das Geheimnis seines Kartoffelpürees. Wir haben alle Rezepte studiert, die uns zugänglich waren und fassen die Essenz wie folgt zusammen:  

1. Man nehme festkochende Kartoffeln, z.B. von La Ratte, oder Hörnchen und koche sie weich, aber nicht zu weich, in gesalzenem Wasser

17. August 2018vonChristine Ax
09. Aug 18
Filme für die Erde hat sich seit seiner Gründung zu einem internationalen Kompetenzzentrum für Umweltdokumentarfilme entwickelt. Kai Pulfer  leitet den gemeinnützigen Verein mit Sitz in Winterthur.  
09. Aug 18
Soeben komme ich zurück aus Innsbruck.
08. Aug 18
Am ersten Tag dieses Jahres durften ich und meine Partnerin auf eindrückliche Weise erleben, welche Kraft der Gesang haben kann.
29. Jul 18
Hermann Nitsch, Künstler, 80, in einem Interview mit Thomas Bärnthaler, Süddeutsche Zeitung Magazin, 20.7.2018
26. Jul 18
Meine Güte, was haben wir in der Lobby gelacht. Nach einer Veranstaltung mit dem Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart in Lenzerheide lud ich ihn zu einem Drink ein, und die Gäste setzten sich zu uns.
23. Jul 18
Nach dem Safiental und dem Appenzellerland folgt das Toggenburg.
15. Jul 18
«Wir schmieden Leidenschaftspläne, nicht Businesspläne.» Diesen dritten oder vierten Satz unseres Gespräches meint Frank Riklin nicht als Wortspiel, er meint es als Bekenntnis.
14. Jul 18
Ernst ist an der Bleichestrasse 34 in Winterthur. Aber eigentlich müsste die Frage heissen: Wo ist Adrian? Denn Adrian Soller, Chefredaktor des Magazins Ernst, ist unkontaktierbar.
05. Jul 18
Es war schon spät am Tag, Edas Gäste sas­sen auf einer Holzbank, nur mit einem Handtuch bekleidet, und schauten auf den See, verloren in Gedanken, ihre Körper dampften noch vom letzten Saunagang.  Da tauchte Eda auf, wie aus dem Nichts, lautlos wie immer.
25. Jun 18
Warum es die aus Polen stammende Malerin Martha Kolodziejs ins Haslital verschlagen hat, ist eine Geschichte für sich.
22. Jun 18
Eine Agenda nach dem Maya-Kalender hat unter dem Namen Zuvuya-Agenda einen Achtungserfolg erzielt. 1111 Stück wurden letztes Jahr gedruckt und verkauft. Zuvuya bedeutet in der Sprache der Maya «Lebensplan».
20. Jun 18
Doch hinter der raffiniert schlichten Gestaltung verbirgt sich ein Schatz an Texten und Ideen, wie sich «Landschaften poetisch gestalten» liessen. So lautet der Untertitel des durchaus politischen Bandes.
09. Jun 18
Sitzen sich eine 25-jährige und eine 75-jährigen Frau beim Essen gegenüber und fragen sich: was war das Verrückteste das du in deinem Leben je getan hast?
03. Jun 18
Vor über achtzig Jahren wurde Klara in eine arme Familie auf dem Land geboren. Sie heiratete sehr jung. Das war damals üblich.
03. Jun 18
Siri Hustvedt
30. Mai 18
Bei Hotels und Ferienwohnungen ist die Dominanz von ein paar wenigen Buchungsplattformen enorm. Sie investieren Milliarden für Suchmaschinenwerbung mit dem Ergebnis, das kleine Anbieter praktisch unsichtbar werden.