Am 20. August 2018 endete die Finanzhilfe der Euroländer und des Internationalen Währungsfonds für Griechenland. Zugleich begann die «Nach-Memorandums-Epoche». Nach mehr als acht Jahren «Rettungspolitik» ist das Land ruiniert und die Masse seiner Bewohner verarmt.

Griechenland ist inzwischen nach Bulgarien das zweitärmste Land der EU. Bis 2060 wird es unter Kontrolle seiner Gläubiger bleiben, das sind 42 weitere Jahre harter Austeritätspolitik.

21. September 2018vonAndreas Wehr
22. Jan 09
www.zeitenwende.ch, für mich die beste Finanzwebsite im deutschsprachigen Raum, wird stillgelegt.
19. Jan 09
War die internationale Finanzkrise vorhersehbar? Eine Frage, die nun häufig der Zukunftsforschung gestellt wird. Betrachtet man die aktuelle Fachliteratur, muss man sagen: Ja, sie war es.
16. Jan 09
Dem katastrophalen Aktienjahr 2008 wird ein ruhigeres 2009 folgen. Das zumindest erwarten die meisten Bankenexperten. Doch nicht alle Experten teilen den vorsichtigen Optimismus. Eine Gruppe von Querdenkern sagt den Märkten noch viel turbulentere Zeiten voraus.
15. Jan 09
Zwar kündigt die Politik energische Konsequenzen aus der Finanzkrise an, aber der Glaube an die Selbstregulierung der Märkte ist weit verbreitet und so besteht die Gefahr, dass es beim Kurieren von Symptomen bleibt.
14. Jan 09
Über die Festtage wurde konsumiert wie noch nie. Alle reden von Krise, aber die KonsumentInnenen verhalten sich nicht danach. Gut so, findet der Berufsnavigator und lädt zu einem kleinen Experiment ein.
08. Jan 09
„Das Kapital“ von Karl Marx ist ein Dauerseller, und die Nachfrage steigt in den Zeiten von Finanzkrise, zunehmender Konkurrenz, Arbeitslosigkeit und Prekarität. Das dreibändige Werk handelt – nicht nur - von politischer Ökonomie.
07. Jan 09
"Die Klimakrise ist langfristig gefährlicher als die Wirtschaftskrise.
30. Dez 08
Zum ersten Mal treffen sich in der Schweiz Banken-, Behörden- und Regio­nalgeldvertreter, um über die Ursachen der Finanzkrise zu sprechen und lokale Lösungen zu suchen.
29. Dez 08
Ich möchte Euch zu Veranstaltung der neu gegründeten «Volksinitiative»am Samstag, 10. Januar, in Berlin dabei zu sein (Ort/Zeit ganz unten).
26. Dez 08
Der Weltwirtschaft geht es schlecht, Arbeitsplätze werden vernichtet, Einzelne bereichern sich schamlos. Wie werden Gesellschaft, Politik und Wirtschaft in Zukunft mit der zu erwartenden Massenarbeitslosigkeit umgehen?
22. Dez 08
Was für ein Weihnachtsgeschenk! Die amerikanische Zentralbank FED macht die inoffizielle Andeutung von Ben Bernanke vom 1. Dezember tatsächlich wahr und tritt direkt als Käufer von Wertpapieren auf.
22. Dez 08
Der deutsche «Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung» (Soffin) konnte das Vertrauen unter den Banken bis jetzt offenbar nicht wieder herstellen.
19. Dez 08
Verrückte Welt: Der schwedische Auto- und Lastwagenbauer verzeichnete in der Sparte LKW seit Anfangs November so viele Abbestellungen, dass noch ein Nettoauftragseingang von 115 Fahrzeugen resultiert. Der Konzern will nun bei der Europäischen Investitionsbank Kredithilfen beantragen.
18. Dez 08
Eine neue Dolchstosslegende macht die Runde: „unsere Wirtschaft“ soll der grenzenlosen Habgier einer Handvoll Banker und Spekulanten zum Opfer gefallen sein.
17. Dez 08
Ein riesiges Etatdefizit, milliardenschwere Konjunkturspritzen und eine Nullzinspolitik der Notenbank: Der Dollar wird aus Sicht der Experten in den kommenden Monaten unter Druck geraten - und zwar heftig. Weiterlesen in der Financial Times Deutschland:
17. Dez 08
Wir stecken mitten in einer Weltwirtschaftskrise. Noch reden die Politiker uns ein, dass sie diese Krise in den Griff bekommen.
17. Dez 08
"Sie können sich nicht vorstellen, in welcher Geschwindigkeit sich die ganze Geschichte abgespielt hat. Die Regale im Lebensmittelgeschäft waren leer. Es gab nichts mehr, was man mit Papiergeld hätte kaufen können."
12. Dez 08
Wenn die Experten in den nächsten Tagen ihre Prognosen für das kommende Jahr vorlegen, ist grösste Vorsicht am Platz. Was den deutschen Aktienindex DAX angeht, lagen die Prognosen der Fachleute vor Jahresfrist satte 45 Prozent über dem nun erreichten Stand.
11. Dez 08
Die Nachfrage nach vierwöchigen amerikanischen Staatspapieren (T-Bills) war gestern so gross, dass die Investoren auf einen Zins verzichten mussten. Ausgegeben wurden 30 Mrd $. Zuwenig, um dem Ansturm gerecht zu werden.
10. Dez 08
Erstmals seit 25 Jahren wird der Ölverbrauch in diesem und dem nächsten Jahr sinken. Diese Prognose der amerikanischen Energie-Informationsbehörde ist die erste bedeutende Vorhersage für einen Rückgang des Ölverbrauchs aufgrund der Finanzkrise.