Für den Kauf der Investnet stellte die Raiffeisenbank 100 Millionen elektronisches Buchgeld per Knopfdruck her. Von den 100 Millionen gingen laut Medienberichten rund fünf Millionen in die privaten Taschen von Ex-CEO Pierin Vincenz. Mit der Vollgeld-Initiative wären solche Eigengeschäfte mit selbst erzeugtem Geld nicht mehr möglich.

Vollgeld-Aktivisten machten heute im Zusammenhang mit der “Affäre Raiffeisen/Vincenz” im Rahmen einer Aktion auf dem Paradeplatz darauf aufmerksam, wie Banken mit selbst erzeugtem Buchgeld Unternehmen kaufen: Indem sie das elektronische Geld (Buchgeld) dafür selber per Knopfdruck herstellen, generieren sie die notwendigen Mittel für die zu tätigende Investition. Solche Kaufvorgänge werden Eigengeschäfte genannt und stellen ein enormes Privileg der Banken dar.

15. März 2018 von Raffael Wüthrich, Vollgeld-Initiative
25. Jun 14
Den Begriff «historisch» muss man vorsichtig verwenden.
24. Jun 14
Als die amerikanische Zentralbank Fed 2008 einen 80-Prozent-Anteil an der American International Group (AIG) wurde die beispiellose Auslage von 85 Milliarden Dollar damit gerechtfertigt, die grösste Versicherungsgesellschaft der Welt zu retten.
15. Jun 14
Jacques Attali, «graue Eminenz» des früheren französischen Präsidenten François Mitterand und Wirtschaftsberater der Sozialistischen Partei, schrieb in einem Gastkommentar am 26.5.
13. Jun 14
Der Internationale Währungsfonds (IWF) warnt vor einem „verheerenden“ Crash bei den Immobilien. Der IWF gesteht, dass die Staaten keine Ahnung hätten, wie man eine neue schwere Finanz-Krise verhindern könnte.
09. Apr 14
Die Finanzastrologie liefert erstaunlich zutreffende Prognosen. Soll man sie ernst nehmen, wenn wenig erbauliche Entwicklungen ins Haus stehen? Wie auch immer: In der zweiten Jahreshälfte herrschen planetarische Verhältnisse wie zur Zeit des Börsencrashs von 1929.
27. Mär 14
Letzte Woche beschloss die Europäische Union mörderische Sanktionen gegen ihre eigenen Bürger, die sich anders als Russland nicht wehren können.
25. Mär 14
Als im November 2013 Russland von der EU verlangte, zu den Gesprächen über den Abschluss eines europäisch-ukrainischen Freihandelsabkommens hinzugezogen zu werden, mit dem Ziel, einen Kompromiss zu finden, der die Interessen aller unmittelbar betroffenen Parteien berücksichtigen würde (1), g
20. Mär 14
Westliche Länder behaupten, das Referendum auf der Krim sei verfassungswidrig, und erwägen deshalb Wirtschaftssanktionen gegen Rußland. Das grenzt an eine Farce.
19. Mär 14
Als Bürger wundert man sich schon, wie private Banken ohne gesetzliche Grundlage Geld aus dem Nichts schöpfen und sich mit diesem selbst gebastelten Schein in der Volkswirtschaft bedienen können. Unsereins muss für Geld hart arbeiten, die Banken machen es einfach so.
24. Feb 14
Der Vorgänger-Film zu unserem aktuellen Filmprojekt , der Film „Water Makes Money“ erhält den
30. Jan 14
Die Blase der aufstrebenden Märkte, die sich aus Hunderten von Milliarden Dollar Spekulationskapital europäischer und US-Banken aus Zentralbankkrediten speiste, ist jetzt geplatzt.
22. Jan 14
Die Geschichtswissenschaftler datieren das 19. Jahrhundert in der Regel von 1815 (Waterloo) bis 1914 (Erster Weltkrieg). Sie werden zweifelsohne das 20. Jahrhundert von 1914 bis 2014 datieren, das Jahr, in dem die alte Weltordnung verschwand und die neue Gestalt annahm.
09. Jan 14
Die wichtigste Volksinitiative der letzten zwanzig Jahre wird voraussichtlich am 1. Mai lanciert: Die Umstellung des Schweizer Frankens von Schuldgeld auf Vollgeld.
27. Nov 13
Das globale Finanzsystem gleicht einem toten Patienten, der künstlich am Leben gehalten wird. Massgebend für den offiziellen Todeszeitpunkt ist nicht sein Zustand, sondern der Entscheid der Ärzte, den Stecker zu ziehen.
22. Nov 13
Im Frühjahr 2014 soll die Vollgeld-Initiative unter dem Titel «Ja zu krisensicherem Geld und 300 Milliarden für Bürgerinnen und Bürger» (inzwischen in «Vollgeld-Initiative – Ja zu krisensicherem Geld – Geldschöpfung wieder in öffentliche Hand» geändert) lanciert werden.
22. Nov 13
Occupy Basel ist der mit Abstand aktivste Restbestand der Occupy-Bewegung in der Schweiz. Vor einem Jahr hat sie mit den Eigenkäufen der Basler Kantonalbank einen Skandal aufgedeckt, der aber von den zuständigen Stellen weggeschwiegen wurde.
21. Nov 13
Occupy Basel ist der mit Abstand aktivste Restbestand der Occupy-Bewegung in der Schweiz. Vor einem Jahr hat sie mit den Eigenkäufen der Basler Kantonalbank einen Skandal aufgedeckt, der aber von den zuständigen Stellen weggeschwiegen wurde.
21. Nov 13
Der frühere Federal-Reserve-Beamte, der für die Umsetzung der ersten Phase der «Quantitativen Lockerung» (QE1) zuständig war, machte am 11.11.
07. Nov 13
Wenn die UBS – eine der Banken, die den LIBOR-Zins fälschte – die Behauptung verbreitet, sie wolle ihr Einlagengeschäft in ein Tochterunternehmen auslagern, ist Vorsicht angebracht.
31. Okt 13
Der Vergleich mit dem Glücksspiel ist unfair, nicht etwa gegenüber den Banken, sondern gegenüber den Spielkasinos.