Für zwei Milliarden Menschen gehören Insekten zum regulären Speiseplan. Nun kommen sie vermehrt auch in Europa auf den Tisch. Sie gelten als proteinreich und ökologisch. Doch sind Insekten tatsächlich die Antwort auf den Hunger in der Welt? Die wichtigsten Argumente dafür und dagegen

1. Insekten enthalten viel wertvolles Protein
Tatsächlich stecken in einem Mehlwurm oder einer Grille im Vergleich mehr Proteine als in Rindfleisch. Über den Nährwert sagt das allerdings wenig aus, denn entscheidend ist die biologische Wertigkeit des Eiweisses. Und diese steigt, indem unterschiedliche Proteinquellen kombiniert werden, zum Beispiel Kartoffeln mit Quark oder Hülsenfrüchte mit Joghurt.

09. Juli 2018vonLuka Peters
06. Jan 15
«Der Industrie gelingt es, auf allen Ebenen wichtige Personen zu bestechen – bis hin zu Gesundheitsministern.» Auf einen Insider, der Klartext sprich, hat die Welt gewartet: Prof. Peter Christian Gøtzsche, Forscher, Arzt und Buchautor.
05. Jan 15
«Der PSA-Test zur Früherkennung von Prostatakrebs kann das Sterberisiko um mehr als ein Fünftel senken.» Diese frohe Botschaft verbreitete die Schweiz. Depeschenagentur SDA in einer Mitteilung, die von führenden Tageszeitungen abgedruckt wurde, u.a. vom «Tagesanzeiger» und vom «Bund».
04. Jan 15
Von Hebammen geleitete Geburten zu Hause, im Geburtshaus oder in
03. Jan 15
Weil selbst der Verladekran im Atommülllager des Forschungszentrum Jülich ein Sanierungsfall ist, wird es vor Ende 2016 keine Atomtransporte mit hochradioaktiven Brennelementen geben. Weder nach Ahaus, noch in die USA.
01. Jan 15
Der Zukunftsalmanach 2015/16 «Geschichten vom gutem Umgang mit der Welt» ist in vier Teile gegliedert. Den Auftakt macht Harald Welzer mit einem gewohnt kritisch-bissigen Aufsatz mit kompromisslosen Forderungen.
21. Dez 14
Zuwendung in unterschiedlichster Form soll die Energien des Menschen wieder ordnen und so seine Genesung ermöglichen. Leider ist diese Zuwendung in der modernen Schulmedizin mit all ihren technischen und pharmakologischen Errungenschaften in weiten Teilen auf der Strecke geblieben.
20. Dez 14
Der Verwandte des Knoblauchs ist nicht mehr aus dem Gemüseangebot wegzudenken.
19. Dez 14
Grippeimpfungen bei Schwangeren nützen kaum, haben aber Nebenwirkungen; trotzdem werden sie vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) ausdrücklich empfohlen.
16. Dez 14
Im eigenen Labor entwickelte der Visionär Dänzer ein neues Verfahren zur feinstofflichen Qualitätsforschung.
04. Dez 14
Die aufwändige Grippe-Impfkampagne des BAG hat ihr Ziel einer stärkeren Impf-Beteiligung in den letzten Jahren nicht erreicht: Die Durchimpfung der «Hauptrisikogruppe» der über 65-Jährigen war trotz jährlichen Kampagnen in der Grippesaison 2010/2011 geringer als 2007/2008.
29. Nov 14
Als das Minensuchboot «USS Ardent» mit 102 Soldaten an Bord im Februar 2014 im kalifornischen San Diego vor Anker lag, brach auf dem Schiff eine Influenza-Epidemie aus. Insgesamt 22 Soldaten steckten sich an und erkrankten an einem Virus-Typ, gegen den sich alle Soldaten geimpft hatten.
26. Nov 14
Mit jeder Tasse Kaffee vergrössert sich der weltweite Kaffeeschalen-Abfallberg. Das ist ein Problem, da die Pulpen, wie die Schalen auch genannt werden, zu saurem Kompost verrotten und klimaschädliches Methan ausdünsten. Nun gibt es aber eine Lösung:
18. Nov 14
Dieses soeben am 15. November erschienene Buch handelt von der dunklen Seite der Pharmaindustrie, von der Art und Weise, wie Medikamente entdeckt, produziert, vermarktet und überwacht werden. Es zeigt auf, wie Wissenschaftler Daten fälschen, um ihre Meinung zu verteidigen.
13. Nov 14
Der Workshop «Anleitung zur Karriereverweigerung» sei völlig überfüllt gewesen, erzählt Dominic Egger und lacht herzlich.
08. Nov 14
Ein Perfektionist strebt Perfektion nicht an, weil er sich an der Vollkommenheit erfreut, sondern der Unangreifbarkeit wegen. Perfektionismus ist ein Vermeidungsverhalten: Wer perfekt arbeitet, kann nicht getaldelt werden. Egal wo, immer wollen wir alles richtig machen.
05. Nov 14
Die Klimapolitik der USA wird bis heute von einer mächtigen Lobby diktiert, die wirksame Reduktionen der Treibhausgas-Emissionen verhindert. In ihrem Buch «Die Macchiavellis der Wissenschaft»  beschreiben Naomi Oreskes und Erik Conway eine kleine Gruppe
30. Okt 14
Eine landesweite, verpfuschte Impfaktion mit oberflächlich geprüften Impfstoffen hinterlässt unzählige geschädigte Tiere. Die Beweislast für Schadenersatzforderungen wird hurtig umgekehrt, und die Bauern, die sich gegen diese Rechtswidrigkeit zur Wehr setzen, werden strafrechtlich verfolgt.
29. Okt 14
Die Wunderknolle, das zeigt eine Studie der ETH Zürich, verbessert die Spermienqualität  bei jungen Stieren. Bewegungsfähige Spermien nehmen zu, DNS-Defekte ab. An den Inhaltsstoffen der tollen Knolle sind nicht nur Zuchtunternehmen für junge Stiere interessiert.
21. Okt 14
«Dafür gibt es keine Worte». Mit dieser Bezeichnung klassifizierte der Verwaltungsratspräsident der Basler Verkehrsbetriebe die Vergehen seines Direktors. Dieser hatte Mitarbeiterinnen anzügliche SMS und Bilder geschickt und wurde zur Demission aufgefordert.