07. Aug 07
Wer sich auf Grund von Wahlprospekten eine Meinung über die KandidatInnen bilden will, muss sich neben dem Parteiprogramm auf Schlagworte («mehr Krippenplätze!»), Hobbies («Biken») oder das Aussehen beschränken.
03. Aug 07
Die grossen in Deutschland aktiven Verbände NABU, BUND, Greenpeace und WWF zählten Ende 2006 knapp 35 000 neue Mitglieder und Förderer: ihre Zahl stieg auf insgesamt 1,7 Millionen - ein neuer Höchststand.
02. Aug 07
Wie schnell kommt man mit dem Auto in der Schweiz voran?
31. Jul 07
Der Gentech-Konzern Monsanto ist dazu übergegangen, in der Kantine seiner britischen Zentrale nur noch gentech-freies Essen zu servieren. Mahlzeiten mit gentechnisch verändertem Soya oder Mais sind nicht länger erhältlich.
30. Jul 07
2005 fand in Wien der erste deutschsprachige Grundeinkommens-Kongress mit grossem Erfolg statt. Die Verbindungen, die damals enstanden sind, führten dahin, dass nun zwei Jahre später der zweite Grundeinkommens-Kongress in der Universität Basel veranstaltet werden kann.
20. Jul 07
Nach einer britischen Studie sind herkömmliche Häuser mit dicken Mauern ökologischer, weil sie im Sommer weniger Kühlung benötigen und im Winter weniger
19. Jul 07
Am St. Galler Sozialforum vom 5./6.
19. Jul 07
Ein EU-Gericht hat den Unkrautvertilger Paraquat des Schweizer Agrochemiekonzerns Syngenta verboten. Das Pestizid wurde unter ungenügendem Schutz in Drittweltländern verwendet.
17. Jul 07
Emissionen für den Transport der Ware von der Farm bis in den Laden werden lückenlos ermittelt. "Als Grundlage für unsere Berechnungen haben wir überwiegend die Vorgaben des UN Klimarates (IPCC) verwendet," erläutert Volkert Engelsman, Gründer und Geschäftsführer des führenden Bio-O
17. Jul 07
Acht Jahre lang wetterte John Mackey, Geschäftsführer von Whole Foods Market in einem Yahoo-Forum unter einem Pseudonym gegen die Konkurrenz während er sein eigenes Unternehmen lobte.
17. Jul 07
Gentechnisch veränderter Mais hat in diesem Jahr auf einem Versuchsfeld der Firma Monsanto in Nordrhein-Westfalen erstmals überwintert. Im Jahr 2006 ausgesäter Gentech-Mais wuchs aufgrund des milden Winters im Frühjahr 2007 unplanmäßig erneut auf den betroffenen Feldern.
17. Jul 07
Die Behauptung vieler Banker, dass Aktien langfristig die beste Rendite bringen, ist mit Vorsicht zu geniessen. Eine Studie von Ökonomen der London School of Economics (Elroy Dimson, Paul Marsh, Mike Staunton) zeigt, dass man in der Schweiz mindestens 25 Jahre warten muss, um mit Ak
17. Jul 07
1982 wurde von dem 15-jährigen US-Schüler Rich Skrenta ein Programm geschrieben, das sich selbst über Disketten auf Apple-II-Systemen verbreitete. Der Schüler wollte damit seine Freunde erschrecken, die ihn ständig nach neuen Computerspielen fragten.
17. Jul 07
Als erfolglose Crash-Propheten seit Anfang der 90er Jahre, sind wir etwas vorsichtiger geworden. Die grundlegenden Wirtschaftsdaten zeigen zwar schon lange einen Schuldenberg, der sich durch keine bekannte, seriöse Methode refinanzieren lässt.
16. Jul 07
Die freie Marktwirtschaft ist der Zwillingsbruder der Demokratie. Wenn uns auf beim Einkauf ein X für ein U vorgemacht wird, dann leidet auch die Demokratie.
16. Jul 07
Working Poor schulden in der Schweiz dem Staat Steuern. SozialhilfeempfängerInnen jedoch leben steuerfrei. Diese Situation kann zur Armutsfalle werden. Nur ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle würde solche Widersprüche unserer Gesellschaft auflösen.
13. Jul 07
Unter dem Titel «21. Oktober - besser wählen» plant eine Gruppe junger Menschen im Vorfeld der Nationalratswahlen vom 21.
13. Jul 07
Bei der Unconditional Love Tour geht es um Liebe, Freude, Lachen und Frieden. Es ist die Gelegenheit, sich an einem Ort auszudrücken, wo Urteilen und Ärger nicht existieren. Nur die Erfahrung bedingungsloser Liebe: zusammen lachen, sich umarmen, berühren und tanzen.
13. Jul 07
Konrad Paul Liessmann, Österreichs Wissenschaftler des Jahres 2006, hat sich in seiner kürzlich vorgelegten «Theorie der Unbildung» nicht eben wohlwollend zu dem allenthalben zu vernehmenden «Getöse um die Wissensgesellschaft» zu Wort gemeldet. Was ist dran an diesem Befund?
12. Jul 07
Wissenschaftler des Department of Public Health der Oxford University sind überzeugt, dass eine Preiserhöhung um 17,5 Prozent auf fettreiche, stark zuckerhaltige und sehr salzige Lebensmittel die Anzahl der Todesfälle um 1,7 Prozent verringern würde. Die Zeit sei laut dem