real | virtuell



Zeitpunkt 150
Juli/August 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Das bringt der Zeitpunkt 101

 

 

 

Die nächste Herausforderung – drei Gründe, warum wir um konstruktive Anarchie nicht herumkommen                              Geni Hackmann

 

 

Die höchste Ordnung überhaupt – der Traum von Anarchie                Horst Stowasser

 

Ist es in Ordnung, dass jemand regiert?                         Roland Rottenfusser

 

Das anarchistische Prinzip schlechthin – die freie Liebe                  Leila Dregger

 

Matriarchat, die regulierte Anarchie – geht die Hoffnung auf Befreiung von den Frauen aus?                               Hannelore Vonier

 

Konstruktive Anarchisten unter uns

 

Anarchie ist lesbar

 

                                    entscheiden & arbeiten

 

Schwarze Listen, die neue Realität im Völkerrecht – ein Rechtsinstrument der Mafia etabliert sich                                  Christoph Pfluger

 

Jäger des digitalen Schatzes – überall im Netz hinterlassen wir Spuren           Florian Michl

 

Lass es fliessen – Spiritualität, ein Wirtschaftsfaktor, der keiner sein darf    Gespräch mit Brigitte van Baren und Paul J. Kohtes

 

Komplementärmedizin, ein Ja mit Nebenwirkungen    Mario Binetti

 

 

                                       vollwertig leben

 

Kämpfer gegen die Gemüsepolizei – verbotener Lauch, reglementierte Zucchini                                         Christine und Robert Zollinger

 

Weniger ist grüner als «grüner» Konsum – weniger konsumieren schützt die Umwelt besser                                      Hanspeter Guggenbühl

 

Muckefuck, Pämpel und Hutzelwasser – Kaffeesurrogate, das Krisengetränk par excellence                                  Heini Hofmann

 

Feiern als Medizin – die permanente Gleichzeitigkeit und die Verdichtung der Zeit sind keine Bagatellen                                  Jonas Schneider

 

 

 

                                           Horizonte erweitern

 

Selbstunsicherheitstraining – Seminarleiter Modest Blum erklärt, warum Schüchternheit manchmal Stärke ist                        Roland Rottenfusser

 

Frankoskop – Demos sind in Frankreich Tradition, der Club der Abgesetzten und andere Geschichten                                   Ernst Schmitter

 

Wegschreiben statt abschreiben                             Geni Hackmann