real | virtuell



Zeitpunkt 149
Mai/Juni 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Das bringt der Zeitpunkt 106

 

 

Schwerpunkt: Medien Masse Manipulation

 

Editorial: Manövriermassenmedien                 Christoph Pfluger

 

Wahr ist das Gegenteil – die Massenmedien entwerfen ein

verkehrtes Bild der Welt                             Christoph Pfluger

 

 

Surreale Kettenbriefe – Printmedien in der Krise              Gerhard Wisnewski

 

 

Der Virus der Desinformation – die Herrschaft von Computer

und Internet                                 Dominik Fehrmann

 

 

Die eleganteste Form der Diktatur – die Massenmedien können aus Lügen «Wahrheiten» machen, und sie tun es auch.                    Roland Rottenfusser

 

 

Iran, ein Schurkenstaat?                                    Christoph Pfluger

 

 

Friedensjournalismus – den Feind als Menschen wahrnehmen               Leila Degger

 

 

Reiz der Bedrohung – warum gibt es so viel Gewalt in den Medien?              Jobst Quis

 

 

Massen machen Medien – nackte Klickzahlen rufen nach

nackter Haut                                         Michael Huber

 

 

Form frisst Inhalt – gut ist, was Schlagzeilen bringt              Billo Heinzpeter Studer

 

 

Redaktionskonferenz – die Satire              Roland Rottenfusser

 

 

                                 entscheiden & arbeiten

 

 

Der Auto-Wahn – das Auto wirkt in der Gesellschaft

wie ein Virus im Körper                                    Hermann Knoflacher

 

 

Die Bewusstseinsmaschine – kein Gerät zeigt die Arroganz des Automobils besser als das «Gehzeug              Moreau

 

 

Strassenaktionen machen Spass                          Thomas Stahel

 

 

Die Neustart-Sphäre entwickelt sich                              P.M.

 

 

                                             vollwertig leben

 

 

Bienen im eigenen Garten – das primäre Produkt der Bienenhaltung ist die Bestäubung – und nicht der Honig                          Sabine Piarry

 

 

Seismograf  der Lebendigkeit – durch Beobachtungen des Atems lernen wir, unseren Körper besser kennen                               Silvia Kockel

 

 

Décroissance lernt Schweizerdeutsch               Ernst Schmitter

 

Wahre Werte

 

                                 Horizonte erweitern

 

 

Eine Reise zur Achse des Herzens – in Syrien lebt die Tradition

der Völkerverständigung                                  Christoph Pfluger

 

 

Frankoskop: Menschen, die alles geben              Ernst Schmitter

 

 

Leserbriefe

 

 

Brennende Bärte              Geni Hackmann

 

 

Ab 1. März am Kiosk oder im Abo zum frei bestimmten Beitrag:

http://www.zeitpunkt.ch/abonnements/regulaeres-abo.html