Erfolg für die Frischlinge: Der Mitgliederladen kommt

Das Ziel war hoch – und in vier Wochen wurde es erreicht. Über 60’000 Franken hat die Genossenschaft «Frischlinge» zur Gründung ihres Mitgliederladens eingesammelt – ohne Unterstützung einer Crowdfunding-Website.

60’000 Franken Startkapital: Am 2. Dezember konnten die Frischlinge auf den Erfolg ihrer Sammelaktion anstossen.

Seit anfangs November stieg auch die Zahl der Genossenschafter von acht auf 140. Jetzt sucht die Genossenschaft ein Ladenlokal in Zürich, «schön und gemütlich, möglichst zentral und gut erreichbar, ab 50m2 gross und bis monatlich 3000.- Franken». Sachdienliche Hinweise an info@frischlinge.ch.

Getragen wird der Laden von den Genossenschaftern, die die Geschäftspolitik bestimmen, mit ihrem Mitgliederbeitrag die fixen Kosten decken und dafür zum Einstandspreis einkaufen können. Allen andern steht der Laden selbstverständlich ebenfalls offen, doch bezahlen sie für die Bioprodukte (möglichst aus der Umgebung) den normalen Verkaufspreis, wobei der Laden nicht profitorientiert arbeitet.

Auf die sechs Gründerinnen und Gründer wartet jetzt ein schönes Stück Arbeit, wenn der Laden wie geplant im Frühjahr eröffnet werden soll. Selbstverständlich sind weitere GenossenschafterInnen nach wie vor erwünscht. Ein risiko besteht nach der Überwindung der ersten grossen Hürde nicht mehr.

Weitere Infos: www.frischlinge.ch