Eine Schweiz ohne Massentierhaltung? Bald schon können Sie dafür Ihre Unterschrift hergeben

Die Denkfabrik «Sentience Politics» will im Frühling 2018 die erste nationale Volksinitiative zur Abschaffung der Massentierhaltung lancieren. In der Schweiz würden jedes Jahr 50 Millionen Landtiere qualvoll gezüchtet und geschlachtet, begründen die Initianten ihr Vorhaben.

16. Februar 2018 von Red.
25. Apr 07
Ein «Christliches Heiler-Netzwerk» (CHN) ist für Patienten entstanden, die bisher aus religiösen Gründen zögern, sich auf Geistiges Heilen einzulassen.
25. Apr 07
Trauer ist eine lebensfördernde Ressource. Diese Lebensenergie, sagt der Trauerforscher Jorgos Canacakis, kann auf kreative Weise entdeckt und entwickelt werden. Wem dies gelingt, gewinnt an Lebendigkeit.
25. Apr 07
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die Psychose zwar aus ihrer Klassifikation gestrichen, weil sich der Begriff nicht klar definieren lässt.
25. Apr 07
Am Anfang der Slow-Food-Bewegung vor 17 Jahren stand zwar der Genuss. Jetzt aber steht der Schutz der kleingewerblichen Lebensmittelproduktion vor dem globalen Industrie-Food im Vordergrund.
14. Mär 07
Weibliche Führungskräfte sind anfälliger für Alkoholprobleme als Nachwuchskräfte. Sie sind zusätzlich geneigter zu trinken als Männer in ähnlichen Positionen. Zu diesem Ergebnis ist eine Studie des University College London gekommen.
01. Sep 06
Die weltweit umfassendste Untersuchung von Wirkung, Kosten und Nutzen der Komplementärmedizin wurde in der Schweiz durchgeführt. Und wichtige Resulate werden unter Verschluss gehalten.
01. Sep 06
Trotz unermüdlicher Aufklärungsarbeit hält sich der AIDS-Mythos hartnäckig und weiterhin wird auf glamourösen AIDS-Galas Geld für die Pharma-Industrie gesammelt.
01. Jan 70
Die Ernährungsberaterin Gaby Stampfli hat dazu das Buch «Essen im biologischen Tagesrhythmus» geschrieben. «Wie alles in Bewegung ist, einem Rhythmus unterliegt, so unterliegt auch der Mensch einem Rhythmus», schrieb Tönnies.