Verglichen mit dem Aufwand, der für die Verkehrssicherheit betrieben wird, sind die Maßnahmen, die gegen die Züchtung immer mehr, und immer resistenterer Keime ergriffen werden, harmlos.

2017 kamen in der EU 25.300 Menschen bei Straßenverkehrsunfällen ums Leben. Der jetzt veröffentlichte Bericht  European Centre for Disease Prevention and Control geht davon aus, dass 2015 in Europa 33.000 Menschen an einer Infektion mit antibiotikaresistenten Keimen gestorben sind. Diese Zahlen wachsen Jahr um Jahr an. Erkrankt waren 2015 insgesamt 670 000 EuropäerInnen. Die Ansteckung erfolgte in 75 Prozent Fälle in einem medizinischen Kontext.

07. November 2018 von Christine Ax
21. Sep 07
Biologische Medizin – die Zukunft des natürlichen Heilens, das neue Buch von Thomas Rau