Ein Strahlen-Tsunami ist im Anzug. Die totale Vernetzung braucht ein Mobilfunknetz, das 100-mal mehr Daten 33-mal schneller transportiert. Die Gesundheitsrisiken sind erheblich.

«Fortschritt heisst Vernetzung. Und Vernetzung heisst 5G», schreibt die Swisscom auf ihrer Website. Aber wem soll der Fortschritt denn nützen? Filme, die grössten Dateien im privaten Mobilfunkverkehr, kann man sich heute schon praktisch in der ganzen Schweiz auf dem Smartphone angucken, und die Reduktion der Reaktionszeit mit 5G «von heute 25 bis 35 Millisekunden auf einige wenige Millisekunden Verzögerung» (Swisscom) ist für den menschlichen Anwender nicht wahrnehmbar.

16. Februar 2019 von Christoph Pfluger
29. Jun 16
Die Probleme sind fern, die Verantwortlichen nah
08. Jun 16
Ein Crashkurs zur Herstellung und Geschichte des Essigs.
06. Jun 16
Glück ist lernbar
05. Jun 16
Wildkräuter – gratis Vitaminbomben
30. Mai 16
Diana Richardson wollte als südafrikanische Anwältin während der Apartheid etwas für ihr Land tun. Heute lehrt sie als Körpertherapeutin und Tantra-Lehrerin «Slow Sex» und zeigt,…
27. Mai 16
Wenn sich zwei Lebensgeschichten auf der Schwelle des Todes kreuzen.
25. Mai 16
In Erde enthaltenes Vaccae wirkt ähnlich wie Antidepressivum
24. Mai 16
Auf der Herzschlaufe galoppieren lustvoll die Drahtesel
22. Mai 16
Energie-Lunch in Winterthur
10. Mai 16
Handbuch für den Anbau von Gemüse und Salat und warum Spiessbürger keine Bünzlis sind
05. Mai 16
Machen uns die Maschinen reicher oder nehmen sie uns den Lohn der Arbeit? Und ist ein Grundeinkommen die richtige Lösung für die wachsende Schere zwischen Arm und Reich? Die…
03. Mai 16
Westliche Kleiderschränke platzen aus den Nähten. Seit Jahren fluten billige Kleider den Textilmarkt. H&M und ihre Mitstreiter uniformieren eine ganze Generation. In…
02. Mai 16
Die USA und China überbieten sich mit Kilos
02. Mai 16
Die Alternative zum Geschwindigkeitswahn ist nicht Entschleunigung, sondern Resonanz. Dies ist das Fazit der jahrzentelangen Forschung des Jenaer Soziologen Hartmut Rosa.
04. Apr 16
Informationen aus erster Hand am 11. Stuttgarter Impfsymposium 9./10. April 2016
30. Mär 16
Ein Symposium für alle Frauen
23. Mär 16
Ihre Bilder von verstümmelten Insekten haben die Wahrnehmung für die Gefahren der Atomkraft verändert. Sie hat jahrzehntelang geforscht und nachgehakt. Jetzt hat Cornelia Hesse-…
17. Mär 16
«Bio für jede» sind bunt, laut, lustig und vernünftig. Sie retten Lebensmittel und ein bisschen die Welt.
28. Feb 16
Was wäre wenn Haschisch legal wäre. Statt Egli im Bierteig essen Parlamentarier Hanfguetsli. Roger Liggensdorfer macht sich einen Spass daraus Alkohol mit Cannabis zu ersetzen.