Vielen Eltern befassen sich mehr mit ihrem Smartphone als mit ihren Kindern. Was können wir tun?

Oft fallen mir schmerzlich Szenen auf wie diese: Eine telefonierende Mutter nähert sich auf dem Trottoir, voran rennt ihr dreijähriger Sohn. Das Kind stolpert und stürzt, schreit wie am Spiess. Ohne ihr Telefongespräch zu unterbrechen umfasst die Mutter das Kind mit dem freien Arm grob von hinten und stellt es wieder auf die Füsse. Sie hat sich ihm nicht zugewandt, seinen Schmerz nicht geteilt und geschaut ob es eine Schramme gab.

14. Juli 2019 von Christian Wirz, FPA
29. Sep 17
Am Bodensee entsteht eine karolingische Klosterstadt
06. Sep 17
93% aller Korallen weltweit kämpften 2016 ums Überleben und kaum jemand hat es mitbekommen. Ohne die Korallen aber gerät das Ökosystem Ozean aus dem Gleichgewicht. Um auf die…
25. Aug 17
Chapeau für den «Verein MacherSchaft» aus Basel
12. Jan 17
Die Albatrosse (Diomedeidae) sind eine Familie von Seevögeln aus der Ordnung der Röhrennasen (Procellariiformes). Von den 21 Arten kommen 17 in den südlichen Ozeanen vor, drei im…
11. Jan 17
Ein offener Brief vom Moderator, Beatboxer und Musiker Knackeboul
09. Jan 17
Nach Glarus-Nord und Zweisamen erhält Bern als erste grössere Stadt der Schweiz den Titel «Fair Trade Town». ffg
22. Dez 16
Am 8. Dezember wird der Ständerat über eine Motion abstimmen, die eine markante Erhöhung der Grenzwerte für Mobilfunkstrahlung vorsieht. 
22. Dez 16
Seit dem Wahlsieg des angeblichen "Nicht-Kandidaten" der Wall Street, erlebt man dort statt des Einbruchs eine "Trump Rally".
12. Okt 16
Wie entstanden die Figuren von Star Wars, dem erfolgreichsten Kinoprojekt der Filmgeschichte. Seit vierzig Jahren zieht das Epos in Form von Filmen, Comics, Games die Menschen in…
01. Jun 16
Buchgeld: Die NZZ hilft dem Unverständnis nach
31. Mai 16
Grenzen zu und schneller abschieben, diese Forderung wird immer lauter. Seit den Anschlägen von Paris setzen Europas politische Eliten auf Abschottung. Die Verantwortung für die „…