Auf Spurensuche im Weinland

Rheinauen, Rebberge und der Irchelwald: Entdecken Sie die Naturschätze des Zürcher Weinlandes! Die Exkursionen des Umweltbildungszentrums UBZ NeulandWeinland führen Sie über Stock und Stein zu Bibern, Grasfröschen und Greifvögeln. Aber auch heilsame Rosen, bunte Schmetterlinge und seltene Pilze nehmen wir unter die Lupe. Am 16. Mai stehen die Schafe auf dem Chileplatz Schlange für den Coiffeur. Und in einer lauen Sommernacht machen wir uns auf, den Wald mit allen Sinnen zu erkunden... Ob Familie, fröhliche Kinderschar oder Geniesser: Im UBZ  finden Sie ein reiches Angebot für grosse und kleine Naturliebhaber.  Jahresprogramm.


Das Umweltbildungszentrum UBZ NeulandWeinland befindet sich in Berg am Irchel im Zürcher Weinland. Das Zentrum wird von PanEco, der Stiftung für nachhaltige Entwicklung und interkulturellen Austausch, getragen und wurde im April 2004 eröffnet.
Das Angebot umfasst ein Jahresprogramm mit Kursen und Exkursionen für Kinder, Familien und Erwachsene. Zusätzlich führen die Leiter des UBZ auf Anfrage Exkursionen mit Schulklassen und anderen Gruppen zu den Themen Biber, Vögel, Wald und Schafe durch.

Kontakt: UBZ NeulandWeinland, Chileweg 5, 8415 Berg am Irchel. Tel: 052 318 23 21, info@neulandweinland.ch, www.neulandweinland.ch
04. Februar 2008
von: