Ein Nachschlag zum eben erschienenen Heft 154 Stadt | Land

Vom Land kommen Lebensmittel, frische Luft, Wasser, Energie und Rohstoffe. Auch Erholung wird auf dem Land gesucht. Der Druck auf die Landschaft wächst parallel zum Bedürfnis nach grösseren Wohnungen, mehr Autos und damit nach mehr Strassen. Und was wird dem Land zurückgegeben? Müll, Abwasser, Abgase, Lärm, durch die Pendler verstopfte Strassen. Natürlich werden auch Wirtschaftsgüter, Dienstleistungen oder Kultur an das Umland abgegeben.

22. Februar 2018 von Uwe Burka
20. Feb 18
Die wachsende Wirtschaft lässt das Kapital der Natur schrumpfen. Das wissen wir seit 1972, als Donella und Denis Meadows ihr Buch «Die Grenzen des Wachstums» veröffentlichten.
12. Feb 18
DL
Ist die Natur von unseren Definitionen abhängig, oder geht sie dem menschlichen Bewusstsein voraus und transzendiert es zugleich?
05. Feb 18
Die Stockwerkeigentümer eines Sechsfamilienhauses im Safnern bei Biel beschlossen anfangs 2017 den Bau einer Solaranlage für rund 45 000 Franken.
29. Jan 18
Der Mond war mir viele Jahre heilig. Nie ging ich in den Garten ohne den Mondkalender zu konsultieren. Egal ob es hudlete oder schneite, noch hell oder bereits dunkel war, wenn der Zeitpunkt für dieses oder jenes Gemüse gekommen war, wurde gesät. Ghaue oder Gstoche!
25. Jan 18
Das 300 km lange Barrier Riff von Belize, ein Weltnaturerbe und das zweigrösste nach dem Great Barrier Reef» beherbergt 1400 verschiedene Tierarten, viele davon gefährdet.
24. Jan 18
Straffreiheit ist die Zauberwelle, auf der sich die Atomindustrie bewegt. Alle Machenschaften, die Krankheit und Tod von Millionen von Menschen verursacht haben und noch verursachen werden, bleiben unangetastet – geschützt von Behörden, Gerichten, Wissenschaftern.
20. Jan 18
Schweizer Grossverteiler bieten Bioprodukte wie Gemüse und Früchte oftmals in Plastik verpackt an. Dies stösst beim Konsumenten auf Unverständnis, da er eine bewusst nachhaltige Entscheidung treffen möchte, wenn er Bioprodukte einkauft.
19. Jan 18
Stellen Sie sich vor, Sie könnten in Ihrer Gartengemeinschaft selber bestimmen, was für Sorten Sie gerne pflanzen würden. Alte, vergessene Sorten, von denen sie vielleicht noch nie gehört haben, wie «Froschkönigs Goldkugel» oder «Lange Zürcher».
13. Jan 18
Den Anfang machte Mitte Oktober die Gründung des internationalen Netzwerks ELGA, das sich als Lobby für die Rechte der Natur versteht.
12. Jan 18
Kein Sektor trägt so massiv zum Verlust der Artenvielfalt, zur Zerstörung des Klimas, zur Überdüngung und zur Gefährdung unserer Gesundheit bei wie die industrielle Fleischproduktion.
11. Jan 18
Das einfache Leben ist attraktiv – solange man immer in den Luxus der Zivilisation zurückkehren kann. Diese Erfahrung macht Ueli Stadelmann seit 25 Jahren.
10. Jan 18
Wer sein Gemüse möglichst gut durch den Winter bringen will, verzichtet ab August auf das Füttern mit stickstoffhaltigen Düngern wie Mist, Mistkompost, Federn oder Hornmehl. Mastige Pflanzen ertragen Frost nämlich wesentlich schlechter als knapp ernährte.
10. Jan 18
Glyphosat ist das am häufigsten eingesetzte Pestizid weltweit – und steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Ende November entschieden die EU-Länder, dass das umstrittene Herbizid trotzdem für weitere fünf Jahre in der EU zugelassen bleibt. Das kannst du jetzt tun:
08. Jan 18
Wer sich zu eingehend mit dem Seelenleben der Pflanzen beschäftigt, wird heute schnell als esoterisch abgestempelt. So jedenfalls die Erfahrung der Autorin Eva Rosenfelder. Trotzdem, oder genau deswegen, widmet sie sich in ihrem Erstling «die Seelenwelt der Pflanzen» genau dem.
02. Jan 18
Die Region im mittleren Westen Spaniens zwischen der Universitätsstadt Salamanca und der portugiesischen Grenze ist eine malerische Landschaft mit Rinder- und Schweineweiden sowie einem Meer aus uralten Steineichen.
26. Dez 17
Im Winter fällt eine Pflanze im Wald besonders auf: der Gemeine Efeu (Hedera helix). Sie ist eine der wenigen einheimischen immergrünen Pflanzen – und eine stark unterschätzte.
23. Dez 17
Seit 14 Jahren machen sich viele Menschen Sorgen um die Wolkenbildung durch Flugzeuge.
21. Dez 17
Seit 2000 hat die Zahl aller Schneesportler abseits der Pisten (Ski, Snowboard- und Schneeschuhtouren) um fast 240% zugenommen, in absoluten Zahlen von rund 70'000 auf zirka 250'000 Sportler (Lamprecht et al.
20. Dez 17
Prolog. Die menschliche Stimme hat mich seit einem Schlüsselerlebnis ebenso wenig losgelassen wie das Spiel von laut und leise. Am besten spüre ich es in Chorwerken wie Peter Roths «Silence – Lob der Stille», das ich vor kurzem im Kloster Kappel am Albis mit dem Chorprojekt St.
15. Dez 17
Die EU-Kommission hat entschieden die Glyphosat-Zulassung um fünf Jahre zu verlängern, jetzt will das Schweizer Bundesamt für Umwelt (Bafu) den Grenzwert für Glyphosat in Bächen, Flüssen und Seen um das 3600-fache erhöhen. Von 0,1 Mikrogramm pro Liter Wasser auf 360.