Ein Paar hat seine Elternzeit genutzt, um zu reisen – von Köln nach Sagres und zurück.

Kinder sind Katalysatoren. Als unser Momo am 19. Januar 2017 auf die Welt kam, konnte ich meinen Wunsch nach einem anderen Leben nicht mehr ignorieren. Die Sehnsucht nach mehr Natur, Ursprünglichkeit und Ausgeglichenheit, die in mir Stadtmensch schon lange pochte, wurde plötzlich konkret. Momo sollte Kühe nicht aus der Werbung kennenlernen, sollte draussen spielen können, ohne auf Autos achten zu müssen, sollte in frischer Luft aufwachsen.

04. September 2018vonOle Skambraks
30. Aug 18
Vergangenen Sommer in Barcelona: Ein Bus voller Touristen wird von Vermummten angegriffen. Den Insassen passiert nichts, aber die Reifen werden aufgestochen, die Scheiben mit Parolen besprüht: «Der Tourismus tötet die Stadtviertel».
20. Aug 18
Wie kriegt man die Kurve, bevor ein Burnout diagnostiziert werden muss? Was tun, um einen mentalen Systemabsturz zu verhindern? Wohin, wenn die die Decke auf den Kopf zu fallen droht oder bevor der Laptop aus dem Fenster fliegt?
28. Jul 18
Beim Frühstückskaffee auf der Heide las ich in der «NZZ am Sonntag», wie im Wallis Helikopter Biker auf Bergspitzen fliegen, um sie dem Rausch der Talfahrt zu überlassen – trotz Protesten wegen Lärmbelastung und Störung der Tierwelt.
23. Jul 18
Nach dem Safiental und dem Appenzellerland folgt das Toggenburg.
22. Jul 18
Superlative sollte man nicht allzu ernst nehmen, schon gar nicht bei weichen Kriterien wie der Schönheit. Aber wenn man den Chauvinismus von Schweiz-Liebhabern – wie ich einer bin –, etwas herausfordern kann, dann darf man ausnahmsweise etwas dick auftragen.
10. Jul 18
Zu mieten: die Heinzenkapelle, also ein Heustall ohne Heinzenheu und ohne Altar
08. Jul 18
Sich durch das Buch von der Fahrt ablenken zu lassen schadet nichts, da man wegen der Geschwindigkeit durch das Fenster sowieso nichts mehr erkennen kann. Ich habe mal die Strecke Paris-Nîmes in 3 Stunden gemacht und wüsste ich es nicht besser, ich würde nach dieser Fahrt mit all
05. Jul 18
Es war schon spät am Tag, Edas Gäste sas­sen auf einer Holzbank, nur mit einem Handtuch bekleidet, und schauten auf den See, verloren in Gedanken, ihre Körper dampften noch vom letzten Saunagang.  Da tauchte Eda auf, wie aus dem Nichts, lautlos wie immer.
25. Jun 18
Warum es die aus Polen stammende Malerin Martha Kolodziejs ins Haslital verschlagen hat, ist eine Geschichte für sich.
30. Mai 18
Bei Hotels und Ferienwohnungen ist die Dominanz von ein paar wenigen Buchungsplattformen enorm. Sie investieren Milliarden für Suchmaschinenwerbung mit dem Ergebnis, das kleine Anbieter praktisch unsichtbar werden.