mehr - weniger



Zeitpunkt 148
März/April 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.


Der nachhaltige Filmtipp – Unsere Wildnis


Von: Alina Glückstadt, Filme für die Erde


«Unsere Wildnis» kommt ohne viele Worte aus. Die Regisseure Jacques Perrin und Jacques Cluzaud haben mit ihrem neusten Werk einen Film geschaffen, der die Zuschauer von der ersten Sequenz an in den Bann zieht. Sie zeichnen darin Europa, wie es vor etwa 15’000 Jahren gewesen sein könnte. Die Erdachse drehte sich nur ein wenig mehr der Sonne entgegen, was ausreichte, um die Temperaturen auf dem Kontinent steigen zu lassen. Damit endete die bis dahin 80’000 Jahre andauernde Eiszeit in Europa – mit dem Einzug der Jahreszeiten konnte auch neues Leben entstehen.

Von der winzigen Spinne bis zum grossen Braunbären nehmen die Filmemacher die Zuschauer mit auf eine eindrucksvolle Reise durch die unberührte Wildnis. Aus der Perspektive von Flora und Fauna wird dem Betrachter die ganze Schönheit der Natur vor Augen geführt: ganz nah, ganz natürlich, als wäre man selbst mittendrin im Unterholz.

 

Schulaktion „Unsere Wildnis“

Der Verein Filme für die Erde unterstützt die Nachhaltigkeitsbildung an Schulen und verschenkt in Zusammenarbeit mit Pro Natura und Kistenmöbel 400 Gratis-DVDs des Films Unsere Wildnis an Schweizer Schulen. Lehrpersonen können die DVD ab sofort mit diesem Formular bestellen.

 

Dieser Film sowie weitere Filme zu diesem Thema sind auf der Filmseite Planet Erde aufgelistet.

 

Die DVD des Films ist hier erhältlich.

 

Der monatliche Filmtipp wird von Filme für die Erde präsentiert. www.FILMEfürdieERDE.org ist die weltweit grösste Website zu Film und Nachhaltigkeit, mit über 100 Filmen, die direkt online angeschaut werden können.

 

Donnerstag, 16. März 2017

 


Druckversion