«dienstagsuppe» in Solothurn


Von: Denise Fricker


An ausgewählten Dienstagen im Januar, Februar und März verwöhnen Sie Lernende des Theresiahauses Solothurn mit feiner hausgemachter Suppe, Brot, Kaffee und Kuchen.

 

Das Theresiahaus in Solothurn bildet junge Frauen und Männer mit einer kognitiven oder psychischen Beeinträchtigung für hauswirtschaftliche Berufe aus. Mit dem Projekt «dienstagsuppe» ermöglicht die Ausbildungsstätte den jungen Menschen für eine bestimmte Zeit den Arbeitsalltag in der Praxis zu erleben und Erfahrungen zu sammeln — lernen und integrieren zugleich.

 

Das Zeitpunkt-Team freut sich auf die «dienstagsuppe» und wünscht einen guten Appetit!

 

Januar

10.01.17 / 17.01.17 / 31.01.17

 

Februar


14.02.17 / 21.02.17



 

März

07.03.17 / 14.03.17 / 21.03.17 / 28.03.17 



 

Offen von 11 Uhr bis 14 Uhr

 

Ort

1. Stock des Kerzen Jegers, «Belétage» an der Hauptgasse 36 (Eingang Schaalgasse)

 

Donnerstag, 05. Januar 2017

 


Druckversion