Energie von der Sonne günstiger als vom Wind


Von: Denise Fricker


Zum Jahresende gibt es gute Neuigkeiten vom Strommarkt: Energie aus nicht subventionierten Solar-Anlagen ist günstiger als Windenergie und halb so teuer wie Kohle. Dies berichtet «Bloomberg New Energy Finance». Gemäss Bloomberg kosteten Solaranlagen in den aufkommenden Märkten 2010 durchschnittlich noch über fünf Million US-Dollar pro Megawatt-Stunde. 2016 sind es 1.65 Millionen Dollar, etwas weniger als die 1.66 Millionen der Windenergie.

 

https://www.bloomberg.com/news/articles/2016-12-15/world-energy-hits-a-turning-point-solar-that-s-cheaper-than-wind

 

Donnerstag, 22. Dezember 2016

 


Druckversion