mehr - weniger



Zeitpunkt 148
März/April 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.


Ist grüne Munition gute Munition?

Das Pentagon will biologisch abbaubare Munition, zumindest für Schieß- und Militärübungen


Von: Florian Rötzer, Telepolis


Munition von Bomben über Granaten bis zu Patronen soll töten, verletzen oder zerstören. Aber auch wenn sie nur testhalber von Militärs verwendet wird, belasten die großen Mengen, die verschossen werden, die Umwelt, sieht man einmal von Munition ab, deren Bestandteile wie etwa im Fall von Bleipatronen oder abgereichertem Uran (Pentagon bestätigt Einsatz von Uran-Munition in Syrien) Kollateralschaden auf die menschliche Gesundheit ausüben. Aber immer wenn Munition abgeschossen wird und auf etwas auftrifft, werden viele Bestandteile verstreut, die in die Luft, in den Boden oder ins Wasser gelangen.

 

Freigesetzt werden Schwermetalle, energetische Materialien von Sprengstoffen und ihre Reaktionsprodukte. Viele dieser Substanzen sind krebserzeugend und schädlich für die Umwelt, schreibt TNO, die niederländische Organisation für angewandte wissenschaftliche Forschung, die unter anderem für das niederländische Verteidigungsministerium die Umweltbelastung durch Munition untersucht.

 

Weiterlesen: https://www.heise.de/tp/features/Ist-gruene-Munition-gute-Munition-3593092.html

 

Mittwoch, 11. Januar 2017

 


Druckversion