schwarz - weiss



Januar/Februar 2017
Jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


Erscheint demnächst




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht - mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

Subskriptionsangebot bis 28. Februar 2017: CHF 15./ Euro 13.-
Vorbestellen mit Bestellkarte im Umschlag des Hefts oder per E-Mail an edition@zeitpunkt.ch

Buchvernissage: 7. März, Wandellust, Zürich, Anmelden: apero@zeitpunkt.ch


 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.


Mani Matter ist zurück – direkt aus Prag und zu Gast in Basel


Von: Ingo Hoppe


Eigentlich stiess der gebürtige Prager Jan Řepka durch Zufall auf die Musik Mani Matters: Eine Platte wurde ihm von Schweizer Freunden geschenkt; doch dieser Zufall war der Startschuss für eine jahrelange Beschäftigung mit dem Liedermacher und seinen vielschichtigen, eingängigen Liedern. Řepka interpretiert Lieder von Matter auf Tschechisch – dies mit Hilfe seiner Freunde, einem Bärndüütsch-Wörterbuch und seinem musikalischen Gespür für das Subtile, das Witzige, das Absurde und Intime, das Matter ausmacht. Nun werden 36 Lieder davon als Album zusammengestellt – eine wichtige Zahl im Matter-Mythos: geboren 1936, gestorben mit 36 Jahren, mit genau 36 Liedern auf seiner Platte «Das Zündhölzli» (dieselbe Platte die Řepka damals geschenkt bekam). Řepkas neues Album heisst «Rozjímání o sendvici» (auf Bärndüütsch: «Betrachtige über nes Sandwich») und erscheint am 25. November. Am Dienstag den 29. November gibt er in Basel ein Konzert in der Buchhandlung Labyrinth (www.buchhandlung-labyrinth.ch).   

 

 

Eintritt 20.- / Studierende 15.- / KulturLegi Gratis
Türöffnung: 19.00

Reservation empfohlen.

Reservieren können Sie über diese e-mail-Adresse info@labyrinth-gmbh.ch oder in der Buchhandlung selbst. Adresse der Buchhandlung: Labyrinth, Nadelberg 17, 4051 Basel.

 

 

Donnerstag, 24. November 2016

 


Druckversion