frei | gefangen



Zeitpunkt 150
Juli/August 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.


Von der Leere der Stille zur Fülle des Herzens

Auszeit im Wildniscamp als Kraftspender für Männer


Von: Philippe Häni


Sie klinken sich aus dem Alltag aus, gehen mit Gleichgesinnten raus in die Natur und verbringen eine Nacht allein unter freiem Himmel. Sie schaffen Raum für sich selbst und widmen sich ihrem „feu sacré“.  Im Outdoor-Männerseminar und im Wildniscamp für Jungs gönnen sich die Teilnehmer eine Auszeit. Der Leerraum der Outdoor-Tage wird für sie zum Kraftspender für den Alltag.

 

In der Hektik der 24-Stunden-Gesellschaft ist es für Männer herausfordernd, einen ausbalancierten Alltag zu finden. Denn die Belastungen sind vielfältig und entstehen im Spannungsfeld von „Arbeitswelt“, „Familienwelt“ und „Eigenwelt“. Viele Männer laufen Gefahr, die „Eigenwelt“ zu vernachlässigen. Leere Zeit, in der Seelisches oder Spiritualität einen Platz erhält, kann wie Sauerstoff sein, der das eigene innere Feuer nährt.

 

Insbesondere junge Männer sind in ihrer Geschlechterrolle verunsichert und auf der Suche nach ihrer männlichen Identität auf Unterstützung angewiesen.


Hier setzt das Projekt wildAway | Starke Jungs – Starke Männer an und ermutigt Männer, ihre „Eigenwelt“ zu stärken. «Männer brauchen kein Dschungelcamp. Aber Männer brauchen die Stille, die Einsamkeit und die Wildheit der Natur, um wieder zu sich zu kommen.» In den Worten von Jörg, einem Teilnehmer, kommt zum Ausdruck, dass die Zeit in der ursprünglichen Natur Zugänge zu sich selbst eröffnet und unmittelbar zu einer lebendigen, männergerechten Spiritualität beiträgt.

 

Jungen zwischen 14 und 18 Jahren können im Wildniscamp mehr Selbstbewusstsein erlangen und werden dabei von erwachsenen Mentoren begleitet.

Im Anschluss an die Outdoor-Tage können die Teilnehmer an Austauschtreffen teilnehmen, die sie dabei unterstützen, die „Eigenwelt“ im Alltag bewusst einzubauen. Denn Männer, die in Kontakt mit sich selbst bleiben und das eigene „feu sacré“ nähren, werden nicht ausbrennen. Ihnen dürfte es gelingen, ein emanzipiertes Mann-Sein zu entwickeln und kraftvoll im Leben zu stehen.

 

Termine

28.-30. April 2017    Outdoor-Männerseminar, Variante Alphütte

26.-28. Mai 2017    Outdoor-Männerseminar, Variante Trekking

11.-13. August 2017    Wildniscamp für Jungs

 

Informationen:

www.wildAway.ch

 

Kontakt:Philippe Häni arbeitet in der Sozialdiakonie für Jugend-, Familien- und Erwachsenenarbeit der reformierten Kirchgemeinde Könizphilippe.haeni@kg-koeniz.ch

 

Samstag, 25. März 2017

 


Druckversion