mehr - weniger



Zeitpunkt 148
März/April 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Finanzkrise


21. Jul 16

Brexit, Banken- und Währungskrise: Vollgeldreform löst Too-big-to-fail-Problematik

Das Kernanliegen der Vollgeldinitiative ist die Einführung des elektronischen Buchgeldes als gesetzliches Zahlungsmittel (Vollgeld) durch den Bund, genauso wie Münzen und Noten. Vom gesamten Geldvolumen werden heute 90 Prozent... [mehr]

14. Jul 16

Die Ökonomen sind gescheitert

Warum gelingt es Mainstream-Ökonomen nicht, sinnvolle Auswege aus der aktuellen Schuldenkrise zu finden? [mehr]

06. Jul 16

Italiens Bankenkrise ist ein Pulverfass

 

Die Bankenrettung mit Verlusten für Aktionäre, Obligationäre und Sparer funktioniert nicht. Es wird noch mehr Geld gedruckt.

 [mehr]

30. Jun 16

Meilenstein der Bank of England: Auch Nicht-Banken erhalten elektronisches Zentralbankgeld

Unsere englische Schwesterorganisation «Positive Money» meldete vor kurzem, dass die Bank of England mit Presseerklärung vom 17. Juni 2016 auch Zahlungsdienstleistern, die selbst keine Banken sind, den Zugang zum Zahlungssystem... [mehr]

28. Jun 16

Brexit: Entscheid der Globalisierungsverlierer

Mit der Austrittsentscheidung Großbritanniens stellt sich die Frage, wie die EU so viel Vertrauen verspielen konnte. In anderen EU-Mitgliedsländern gibt es ja eine ähnliche Stimmung. Nach einer Umfrage im Mai wollen in Italien 48... [mehr]

23. Jun 16

Darum ist der tiefe Ölpreis so gefährlich

Ein anhaltend tiefer Ölpreis bedroht das US-Finanzsystem. Eine «Rettung» könnten grössere militärische Konflikte bringen. [mehr]

04. Jun 16

Deflation und Realwirtschaft in den Vereinigten Staaten: Das schwarze Loch deflation

Die Ausbreitung des neuen Schubs der systemischen Krise in die Realwirtschaft ist schneller als 2008-2009. Diese schwache Latenzphase ist ein Zeichen, dass die wirtschaftlichen Schutzdeiche beträchtlich abgebaut, die Synergien... [mehr]

02. Jun 16

Top-Ökonom: Weltwirtschaft ist auf Crash-Kurs

Der ehemalige Asien-Chefökonom von Morgan Stanley, Andy Xie, warnt vor schweren Krisen in der Weltwirtschaft. Die politischen Eliten würden alle Warnungen ignorieren. Sie reden sich die Lage schön und behaupten, die Lage sei... [mehr]

28. Mai 16

Jede Mikrosekunde zählt

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Nach diesem Grundsatz, der vermutlich so alt ist wie die sesshafte Menschheit, funktioniert auch der Börsenhandel. Es gewinnt, wer vor andern einen Unterschied zwischen Preis und Wert erkennt. Das... [mehr]

12. Mai 16

Neues Schimpfwort: „Bargeld-Befürworter“

Den Begriff „Bargeld-Befürworter“ gibt es noch nicht! Aber bald! Wer unbedingt am Bargeld festhalten will, könnte bald zu den Geldwäschern, Terroristen, Steuerhinterziehern, Unverbesserlichen und Verschwörungstheoretikern... [mehr]

11. Mai 16

Auf dem Weg zum Weltstaat

Hans Christoph Binswanger im Gespräch mit Christoph Pfluger

Unser Geld will die Macht. Der emeritierte St. Galler Ökonomieprofessor Hans Christoph Binswanger über die Wirkung von Eigentum und politischer Macht. [mehr]

09. Mai 16

Pressespiegel Anti-Bargeld-Kampagne

EZB-Entscheidung: Tschüss, 500-Euro-Schein!

Die EZB-Währungshüter haben über die Zukunft der größten Euro-Banknote entschieden. Mit einer Abschaffung des Fünfhunderters soll Kriminellen das Handwerk erschwert werden. Ob das... [mehr]

03. Apr 16

Die Ökonomen sind gescheitert

Warum gelingt es unseren Ökonomen nicht, sinnvolle Auswege aus der aktuellen Schuldenkrise zu finden? Warum schaffen sie es nicht, historische Weltwirtschaftskrisen wie die jüngste Finanzkrise auch nur vorauszuahnen? Warum... [mehr]

28. Mär 16

Eigenkapital aus heisser Luft

Wie sich die Credit Suisse 2008 selber «rettete» und deswegen möglicherweise wirklich gerettet werden muss.

 [mehr]

25. Mär 16

Schaffe, schaffe… mehr für weniger

2006 betrug der deutsche jährliche Durchschnittslohn nach offizieller Lesart 26.765 Euro oder monatlich 2.230 Euro. Damit konnte man noch wuchern, im Gegensatz zu heute, trotz einer 23%igen Steigerung des Durchschnittslohns auf... [mehr]

Artikel 16 bis 30 von 564

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >