schnell und langsam



Mai/Juni 2016
Jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Es gibt Zitronen, die werden ausgepresst, bis Blut kommt




Harald Schumann und Ute Scheub: Die Troika – Macht ohne Kontrolle. Eine griechische Tragödie und eine europäische Groteske in fünf Akten. edition Zeitpunkt, 2015. 104 S., geb. Fr. 15.–/€ 14.–

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Wirtschaft


28. Apr 16

Hubschraubergeld „ist näher, als Sie denken“

Als Albert Einstein seinen berühmten Ausspruch über die Definition von Wahnsinn tat - „immer wieder das gleiche tun und ein anderes Ergebnis erwarten“ -, dachte er vielleicht nicht daran, dass genau das heute auf die führenden... [mehr]

25. Apr 16

Die lange Nacht des Grundeinkommens

Am Montag, den 2.Mai wird am Theater Basel «Die lange Nacht des Grundeinkommens» stattfinden. Sechs Stunden lang werden Befürworter und Gegner die Klingen wetzen. [mehr]

25. Apr 16

Die Roboterdemo – Ja zum Grundeinkommen

Am kommenden Samstag wird in Zürich eine bewilligte Demonstration von Robotern fürs Grundeinkommen stattfinden.  [mehr]

25. Apr 16

Slow-Fashion-Aktion: Helvetas zeigt, wie das T-Shirt wächst

Mit dem Projekt «Slow Fashion Container» zeigt die Entwicklungsorganisation Helvetas, wie während rund eines Jahres aus einem Container biologischer Baumwolle aus Mali fair und nachhaltig produzierte T-Shirts entstehen.  [mehr]

22. Apr 16

Schulden oder Grundeinkommen

Podiumsgespräch zum Grundeinkommen, 18. Mai, 19.30 Uhr Zumikon [mehr]

21. Apr 16

Schwarzbuch Autolobby: Greenpeace entlarvt Strippenzieher der Autolobby

Autoindustrie und Politik sind eng verflochten - zulasten der Bürger. Im Schwarzbuch Autolobby entlarvt Greenpeace 33 Seitenwechsler, Lautsprecher und Doppelspieler. Darunter sind bekannte, aber auch weniger bekannte Akteure. [mehr]

13. Apr 16

Wer rettet wen?

Die Aufdeckung der Briefkastenfirmen in Panama ist ein wahrer Segen. Sie zeigt, dass die vollmundig als Riesenerfolg gefeierten Maßnahmen zur Bankenregulierung und gegen Steuerhinterziehung nicht weniger als Heuchelei sind. Der... [mehr]

11. Apr 16

Büchertour Schwarzbuch Syngenta: Dem Basler Agromulti auf der Spur

MultiWatch präsentiert zusammen mit dem MST-Aktivisten Celso Ribeiro Barbosa aus Brasilien das im April erscheinende "Schwarzbuch Syngenta". [mehr]

08. Apr 16

Bedingungsloses Grundeinkommen – Anstiftung zu einer neuen Lebensform

Podiumsgespräch zur Abstimmung vom 5. Juni und Präsentation des neuen Buches von Hans Ruh [mehr]

03. Apr 16

Die Ökonomen sind gescheitert

Warum gelingt es unseren Ökonomen nicht, sinnvolle Auswege aus der aktuellen Schuldenkrise zu finden? Warum schaffen sie es nicht, historische Weltwirtschaftskrisen wie die jüngste Finanzkrise auch nur vorauszuahnen? Warum... [mehr]

31. Mär 16

Wir grün gewaschenen Sklavenhalter

Evi Hartmann, Professorin für Supply Chain Management an der Universität Erlangen-Nürnberg schockiert mit ihrem Buch über moderne Sklaverei und unsere Beteiligung.

Sklaverei ist seit langem verboten, sklavenähnliche Arbeitsbedingungen allerdings nicht. Wer zum überleben keine andere Wahl hat, wird sich in der Not als «neuer» Sklave verdingen. Das sind «eigentlich ganz normale Arbeiter, die... [mehr]

30. Mär 16

Was in der Geldflut verschwindet

Seit einem Jahr flutet die Europäische Zentralbank die Märkte mit 60 Milliarden monatlich, ohne erkennbaren Nutzen. Und man fragt sich, warum sie das tut und was in dem vielen Geld letztlich versinkt. Antworten  [mehr]

29. Mär 16

Filme für die Erde Filmtipp für den März

DVD-Cover Taste the waste

Taste the Waste

Deutsche Haushalte werfen jährlich Lebensmittel für 20 Milliarden Euro weg – so viel wie der Jahresumsatz von Aldi in Deutschland. Das Essen das wir in Europa wegwerfen, würde zwei Mal reichen, um alle Hungernden... [mehr]

28. Mär 16

Eigenkapital aus heisser Luft

Wie sich die Credit Suisse 2008 selber «rettete» und deswegen möglicherweise wirklich gerettet werden muss.

 [mehr]

25. Mär 16

Schaffe, schaffe… mehr für weniger

2006 betrug der deutsche jährliche Durchschnittslohn nach offizieller Lesart 26.765 Euro oder monatlich 2.230 Euro. Damit konnte man noch wuchern, im Gegensatz zu heute, trotz einer 23%igen Steigerung des Durchschnittslohns auf... [mehr]

Artikel 31 bis 45 von 2503

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >