real | virtuell



Zeitpunkt 149
Mai/Juni 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Wirtschaft


23. Feb 17

Ein Woodstöckli

Geldfreie (T)Räume: Auf der «Utopikon»-Konferenz im novembergrauen Berlin verbanden 300 vorwiegend junge Leute Realität und Utopie. Eine Erlebnisreise [mehr]

23. Feb 17

Ein neuer Rüstungswettlauf?

Europa soll militärisch aufrüsten, fordern die USA. Doch ist dies tatsächlich im Interesse der Europäerinnen und Europäer? [mehr]

19. Feb 17

Der Zukunftsflüsterer

Chapeau für Paul Dominik Hasler [mehr]

17. Feb 17

«fake news» – Krieg gegen die Wahrheit

Der britische Videofachmann Martin Wells produzierte im Auftrag der US-Armee Filme, die wie al Qaida-Videos aussehen sollten.

Wie ein orchestrierter Tsunami hat der Begriff «fake news» das öffentliche Bewusstsein innerhalb weniger Wochen überrollt. Alles könnte auch gelogen sein.  [mehr]

12. Feb 17

Schweiz zahlt der korrupten Ukraine 100 Millionen

Der Bundesrat begründet den freiwilligen Hilfskredit mit einem Papier des IWF. Dieses ist als Persilschein aber untauglich. [mehr]

02. Feb 17

Neues Geld schaffen

Durch Gemeinschaften können wir uns schrittweise aus der Geisel des Mammon befreien [mehr]

30. Jan 17

Der Propaganda-Multiplikator

Es ist einer der wichtigsten Aspekte unseres Mediensystems – und dennoch in der Öffentlichkeit nahezu unbekannt: Der größte Teil der internationalen Nachrichten in all unseren Medien stammt von nur drei globalen... [mehr]

27. Jan 17

Chinesische Angebote fur Trumps Infrastrukturaufbau in Amerika

Wichtige Institutionen und Persönlichkeiten aus China nehmen Präsident Trumps Angebot zur Beteiligung am Wiederaufbau der Infrastruktur in Amerika ernst und unterbreiten konkrete Finanzierungsangebote. [mehr]

25. Jan 17

Medien: die Grossen wachsen, die Kleinen schrumpfen

Wer beherrscht die Medien? Dieser Frage gehen die Kommunikationsforscher Lutz Hachmeister und Till Wäscher in ihrem neuen Buch nach und schlüsseln die Macht der weltweit größten Medienkonzerne sowie deren innere Strukturen auf.... [mehr]

24. Jan 17

Ungerechte Steuerbelastung in der Schweiz und in Europa

Zur Abstimmung über die Unternehmenssteuerreform III  [mehr]

19. Jan 17

Intensivierung in der biologischen Landwirtschaft?

Möschberg-Gespräche des Bioforum Schweiz vom 15./16. Januar in Grosshöchstetten [mehr]

18. Jan 17

Bundesrat unterstellt Nationalbank bösen Willen

Vollgeld-Initianten kontern Botschaft des Bundesrats [mehr]

16. Jan 17

Dialoge beim Open Forum des WEF

Während des privaten WEFs vom 17. bis 20. Januar finden in Davos Platz erneut öffentliche Foren in der Mittelschule statt: Das «Open Forum» wurde 2003 vom WEF zusammen mit dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund (SEK) und... [mehr]

08. Jan 17

Initiative für eine Schweiz ohne Pestizid

Die von der Gruppe Future 3.0 lancierte Volksinitiative «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» ist Ende November von der Bundeskanzlei angenommen worden. Die Initiative entstand in der Westschweiz aus einer unpolitischen... [mehr]

08. Jan 17

So ernähren wir die Welt – weniger ist mehr!

Wir produzieren auf unserem Planeten 4600 Kalorien Nahrungsmittel pro Tag und Kopf – mehr als doppelt so viel wie wir bräuchten, um die Welt zu ernähren. Trotzdem leiden 800 Millionen Menschen an Hunger. [mehr]

Artikel 46 bis 60 von 2640

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >