frei | gefangen



Zeitpunkt 150
Juli/August 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Gesellschaft


26. Apr 17

Der Weg zur Wirklichkeit

Wer das Virtuelle nicht ernst nimmt, hat das Wort nicht verstanden. Bei mir tauchten bei dem Begriff «virtuell» bis jetzt immer flimmernde Bilder auf, die echt schienen, es aber nicht waren. Und der Unterschied zum Wirklichen... [mehr]

25. Apr 17

Mehr Gigabyte – weniger Zeit

Wer ein Smartphone besitzt, verbringt durchschnittlich drei Stunden mit dem Gerät und schaut mehr als 80 Mal am Tag aufs Display. Experten gehen davon aus, dass die Geräte künftig noch mehr Raum im Leben ihrer Besitzer einnehmen... [mehr]

24. Apr 17

Schief, aber immer noch schön

Sri Lanka wird als «paradise island» verkauft. Doch das Paradies kämpft mit der Globalisierung und mit sich selbst. Ein Augenschein [mehr]

23. Apr 17

Immer mehr Spiele, immer weniger Zuschauer?

Die alljährliche Klub-WM der FIFA ist nur eine Randnotiz. Gewinner der kontinentalen Verbände «der besten Fussballvereine der Welt» werden ermittelt. Das fussballverrückte Europa zeigt wenig Interesse – zu unbedeutend ist der... [mehr]

21. Apr 17

Eine Zumutung

Wie das «Zuviel» zum Markenzeichen der Menschheit wurde

 [mehr]

20. Apr 17

Solarzellen statt Lack

Schwarz kommt das kleine Gefährt daher – und irgendwie rundlich. Eigentlich fast unscheinbar. Dabei ist es eine Innovation, die diesen Namen verdient: Sion heisst der fahrbare Untersatz und wurde von zwei jungen Tüftlern in... [mehr]

19. Apr 17

Der literarische Club Zürich hat einen neuen Präsidenten

Dr ehemalige Züricher Stadtpräsident Josef Estermann löst den Zeitpunkt-Botschafter Urs Heinz Aerni ab [mehr]

18. Apr 17

Kein öffentliches Geld für Kriegsgeschäfte

Seit Jahren verfolgen wir täglich und mit wachsender Ratlosigkeit die weltweite Zunahme von Kriegen und bewaffneten Konflikten. Wahrscheinlich geht es Euch allen wie mir: man fühlt sich angesichts dieser Katastrophen nur noch... [mehr]

17. Apr 17

Zementierte Ungleichheit

Unser Leben auf «westlichem Niveau» hat einen hohen Preis. Aber den zahlen andere, in der Regel die Menschen des Globalen Südens. Der Soziologe Stephan Lessenich hat die Mechanismen und Gesetzmässigkeiten dieser Wirtschafts­weise... [mehr]

16. Apr 17

Das Kleingedruckte

Haben Sie eine Ahnung, wie viel Zeit der amerikanische Mensch im Durchschnitt brauchen würde, um all die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die terms of service, zu lesen, die er im Laufe eines Jahres akzeptieren muss? Die... [mehr]

15. Apr 17

Weniger oder mehr Berührung?

Die Aufgabe, der wir uns stellen sollten, ist nicht, uns sicher zu fühlen, sondern in der Lage zu sein, Unsicherheit zu tolerieren. Erich Fromm

 

Körperkontakt löst Unsicherheit aus. In der Trambahn entschuldigen wir uns,... [mehr]

13. Apr 17

Mehr Kuscheln – weniger Distanz

Es hat einen zwiespältigen Ruf. Das Kuscheln gilt als etwas, das Männer nach dem Sex nicht gern und Harmoniesüchtige unentwegt tun wollen. Dabei hat der sanfte Körperkontakt verblüffende Wirkung. [mehr]

10. Apr 17

Reisen in eine ideale Welt

2017 ist das «Jahr des nachhaltigen Tourismus für die Entwicklung». Die Welttourismusorganisation (UNWTO) will damit das Bewusstsein für die Situation in den Urlaubsländern schärfen, deren soziale und ökonomische Entwicklung. Was... [mehr]

09. Apr 17

Micro Greens und krumme Rüebli

Frühlingsdüfte! Sie locken ins Freie und manch einen in den eigenen Garten. Doch was tun, wenn gärtnerische Leidenschaft nicht auf der eigenen Parzelle ausgelebt werden kann? Oder wenn die Leidenschaft selbst sich gar nicht erst... [mehr]

07. Apr 17

Der Fake mit den Fake News

Falschmeldungen sind blitzgefährlich und destabilisieren die Demokratie.

Das zumindest wird uns weisgemacht.  [mehr]

Artikel 61 bis 75 von 2870

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >