mehr - weniger



Zeitpunkt 148
März/April 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Politik


27. Mär 17

Der Fall Ken Jebsen

Lächelt wenig, spricht schnell, aber produziert das erfolgreichste Alternativmedium im deutschen Sprachraum: Ken Jebsen.

Von einem Journalisten, der rausflog und im Internet seine Unabhängigkeit zurückgewann.  [mehr]

23. Mär 17

Schwarze Listen

Seit jeher sind Schwarze Listen ein Mittel der Generalverurteilung – abseits juristischer Kontrolle, ohne den Nachweis tatsächlicher Schuld. Ein paar Denunzianten und Geheimdienstler auf der einen Seite, auf der anderen die... [mehr]

21. Mär 17

Haben Unternehmen eine gesellschaftliche Verantwortung?

Martin Booms, Professor für Wirtschaftsethik an der Steinbeis-Universität in Berlin

29. März 2017, Winterthur [mehr]

20. Mär 17

Wozu führen Banken digitale Währungen ein?

Montag 3. April 2017, 20:00 Uhr – 22:00 Uhr, Miller’s, Zürich [mehr]

19. Mär 17

Die ewigen Anarchisten von St. Imier

Hier hat alles begonnen: Im Hotel «Central» (rechts im Bild) fand der erste anarchistische Kongress statt. Inzwischen wurde das Gebäude totalsaniert.

Der «Espace Noir», der schwarze Raum, ist seit Langem ein Treffpunkt der Anarchisten. Sich nicht alles von aussen vorschreiben lassen, sich selbst organisieren – dezentral, ohne viel Staat und Bürokratie. Im Grunde ein Anliegen... [mehr]

17. Mär 17

Die hat wirklich Chancen: Volksinitiative gegen Subventionen für Pestizide

Franziska Herren, Initiantin der Volksinitiative für sauberes Trinkwasser.

Antibiotikaresistente Bakterien sind «die grösste Bedrohung für die Gesundheit der Bevölkerung in der Schweiz». Dies sagt nicht irgendein Fundamentalist, sondern die Eidg. Fachkommission für biologische Sicherheit. Der wichtigste... [mehr]

17. Mär 17

Kriege weiss waschen – Gegner schwarz malen

Prof. Dr. Jörg Becker ist seit 1987 Honorarprofessor für Politikwissenschaft an der Universität Marburg, war von 1987 bis 2010 Geschäftsführer des KomTech-Instituts für Kommunikations- und Technologieforschung in Solingen

Gespräch mit dem deutschen Politikwissenschaftler und Medienanalysten Jörg Becker [mehr]

14. Mär 17

Making America broke again

 

Die «Iden des März», also der 15. dieses Monats, künden seit Cäsars Ermordung kommendes Unheil. Die Bedenken sind dieses Jahr besonders berechtigt, und zwar aus drei Gründen: [mehr]

12. Mär 17

Etikettenschwindel in der «nachhaltigen» Fischerei?

Auf den Weltmeeren fischten alle, wie es ihnen gerade passte. Bestände der kommerziell genutzten Fischarten sind in den letzten sechzig Jahren massiv dezimiert worden: auf ein Zehntel der einstigen Grösse. Dann traten Labels für... [mehr]

11. Mär 17

Verrückt muss man sein

Wenn wir nicht immer mehr Schwarz-Weiss-Berichterstattung haben wollen, müssen wir den gemeinnützigen Journalismus stärken. Eine Einschätzung [mehr]

10. Mär 17

Friede auf Erden braucht Frieden mit der Erde

Vortragsabend mit Prof. Klaus Töpfer, 30. März 2017, 20:00 Uhr, Murg [mehr]

07. Mär 17

«Syrien ist ein guter Platz – auch jetzt während des Krieges»

Trotz des Krieges sind die Märkte in Damaskus belebt. Gewürze, Hülsenfrüchte, Rosinen und Nüsse bietet dieser Händler an.  Foto: Markus Heizmann

In Syrien herrscht kein Bürgerkrieg, sondern ein Angriffskrieg, dies ist das Fazit von Eva und Markus Heizmann. Anfang Oktober besuchten sie für elf Tage Syrien. Kurz nach der Reise traf ich sie in Basel. Beide waren sichtlich... [mehr]

06. Mär 17

Mediennavigator: viel NATO-Propaganda und drei löbliche Ausnahmen

Das Medienforschungsprojekt Swiss Propaganda hat einen «Mediennavigator 2017» veröffentlicht und 79 Zeitungen, Zeitschriften und Medienplattformen nach den Kriterium «Nato-konform» und «Nato-kritisch» eingeordnet. [mehr]

02. Mär 17

Es wird auf der Welt keinen Frieden geben, solange in der Liebe Krieg ist

Einladung zur Buchvernissage «Frau-Sein allein genügt nicht»

7. März: Wandellust, Zollikerstrasse 74, Zürich. Beginn 19.30 Uhr [mehr]

02. Mär 17

Ist der Krieg der Vater aller Gerechtigkeit?

Als der schwarze Tod durch Europa zog, stieg der Wert der Arbeit (und damit die Löhne) und der Wert der Ländereien sank.

Die Reichen werden reicher, die Armen ärmer. Was kann diese unselige und gefährliche Entwicklung stoppen? Die Antwort der Geschichte ist leider eindeutig: Es sind vor allem Kriege, Revolutionen, Seuchen und Katastrophen, die die... [mehr]

Artikel 1 bis 15 von 3136

1

2

3

4

5

6

7

vor >