real | virtuell



Zeitpunkt 149
Mai/Juni 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Wirtschaft


21. Mai 17

Charta gegen Überwachung

Viele von uns können ohne Social Media gar nicht mehr. Das freut die grossen Konzerne aus dem Silicon Valley, die sich an unseren Daten bereichern. Doch es gibt auch Widerstand. [mehr]

19. Mai 17

Bargeld spielt eine kleine Rolle in der Kriminalität

Die Abschaffung des Bargeldes kann die Schattenwirtschaft und die Terrorfinanzierung nur unwesentlich beeinflussen. Zu diesem Schuss kommt einer der führenden Experten für Schattenwirtschaft, der Linzer Ökonomieprofessor... [mehr]

18. Mai 17

Die Schweizerische Nationalbank und das Rüstungsgeschäft

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) beteiligt sich finanziell am Krieg in Jemen: Durch Bomben der amerikanischen Rüstungsfirma Raytheon wurden im Jemen unschuldige ZivilistInnen getötet. Wie die Rundschau gestern berichtete, ... [mehr]

16. Mai 17

Multis unter Druck

Konzerne unter Beobachtung©Rotpunktverlag

Seit Jahrzehnten kämpfen NGOs gegen Konzerne und setzen sich für Menschenrechte und Umweltschutz ein. Der Journalist Markus Mugglin fokussiert sich in seinem Buch «Konzerne unter Beobachtung» auf diese Auseinandersetzungen. Dabei... [mehr]

15. Mai 17

Deep Touch statt High Tech

Wir streicheln viel öfter unsere Smartphones als unsere Liebsten. Eine Methode namens «Focusing» könnte dem ein wenig Abhilfe schaffen. [mehr]

10. Mai 17

Aus Alt mach Neu

Was könnte eine Alternative zur Konsum- und Wegwerfgesellschaft sein? Eine Ressourcen sparende Wirtschaft, die auf Nachhaltigkeit setzt. Doch so lange der Trend zu kurzlebigen Produkten anhält, gibt es nur einen Ausweg: Upcycling! [mehr]

08. Mai 17

Auf dem Weg zur Rebellion

Eine Mehrheit der jungen Menschen Europas zwischen 18 und 34 Jahren würde an einem Aufstand gegen die Regierung teilnehmen. Dies ist das Resultat einer gross angelegten Umfrage mit dem Titel «Generation What», die öffentliche... [mehr]

07. Mai 17

Die Robin Hoods des Journalismus

Die Retterinnen des Journalismus. Foto: Project R

«Der einzige Mann, der noch begeistert Zeitungen kauft in diesem Land, das ist Herr Blocher», sagte Constantin Seibt, ehemaliger Reporter beim Tagesanzeiger, unlängst in einem Interview. Die grossen Verlage würden schon bald aus... [mehr]

07. Mai 17

Bedingungsloses Grundeinkommen in Europa mehrheitsfähig – wenigstens in der Umfrage

Während das bedingungslose Grundeinkommen (BGE) im letzten Jahr vom Schweizer Stimmvolk mit deutlichem Mehr abgelehnt wurde, wird es von 68 Prozent der Menschen in Europa befürwortet. 31 Prozent wollen eine Einführung so bald wie... [mehr]

05. Mai 17

Zehn Prozent aller Medikamente sind vermutlich gefälscht

Laut US Food & Drug Administration (FDA) sind zehn Prozent aller Medikamente weltweit gefälscht. Allein in Deutschland wurden 2015 mehr als dreieinhalb Millionen gefälschte Arzneimittel sichergestellt und schätzungsweise eine... [mehr]

02. Mai 17

Kochen statt wegschmeissen am eco.festival 2017

Kochen mit überschüssigen Lebensmitteln, gemeinsames Arbeiten an einem Kunst-Bau-Projekt, entdecken von Nachhaltigkeitsprojekten und Live-Konzerte – dies sind einige der Highlights des eco.festivals am Samstag 13. Mai 2017 auf... [mehr]

01. Mai 17

Es ist genug für alle da!

Sehen, was man isst: Auf dem Weltacker wird sichtbar, wofür die weltweiten Ackerflächen verwendet werden.

Der Weltacker in Nuglar: ein Augenöffner für alle, die wissen möchten, woher ihr Essen kommt [mehr]

27. Apr 17

Brüsseler Bankenlobby will mehr Kredit-Verbriefungen

Es zeigt sich wieder einmal: Die Machtbalance zwischen Banken und demokratischer Politik in Europa muss dringend geändert werden: Wenn die Banken selbst Geld über Kredite schöpfen können, gibt es einen starken systemischen Druck,... [mehr]

25. Apr 17

Mehr Gigabyte – weniger Zeit

Wer ein Smartphone besitzt, verbringt durchschnittlich drei Stunden mit dem Gerät und schaut mehr als 80 Mal am Tag aufs Display. Experten gehen davon aus, dass die Geräte künftig noch mehr Raum im Leben ihrer Besitzer einnehmen... [mehr]

21. Apr 17

Eine Zumutung

Wie das «Zuviel» zum Markenzeichen der Menschheit wurde

 [mehr]

Artikel 1 bis 15 von 2636

1

2

3

4

5

6

7

vor >