real | virtuell



Zeitpunkt 149
Mai/Juni 2017, jetzt am Kiosk.



Rubriken










Marktplatz

Links


 

Neu erschienen




Leila Dregger, Frau-Sein allein genügt nicht. Mein Weg als Aktivitistin für Frieden und Liebe, edition Zeitpunkt 2017, ca. 180 S., CHF 19.- / Euro 17.-

 

Geld: die schärfste Analyse auf dem Buchmarkt




Christoph Pfluger: Das nächste Geld – die zehn Fallgruben des Geldsystems und wie wir sie überwinden. edition Zeitpunkt, 2015. 248 S., Fr. 23.–/€ 21.–.

 

Sie sah, was die Messgeräte verkannten




Cornelia Hesse-Honegger: Die Macht der schwachen Strahlung - was uns die Atomindustrie verschweigt. edition Zeitpunkt, 2016. 232 S., Fr. 29.-/€ 26.-.

 

Der lebt, was er denkt, und tut, was er sagt




Erwin Jakob Schatzmann: unverblümt – aphoristische Denkprosa. edition Zeitpunkt, 2015. 148 Seiten, mit 13 ganzseitigen farb. Abb. Geb. Fr. 18.–/€ 16.–.

Ein Buch, das die Schweiz verändert




Die Vollgeld-Reform – wie Staatsschulden abgebaut und Finanzkrisen verhindert werden können. Mit Beiträgen von Hans Christoph Binswanger, Joseph Huber und Philippe Mastronardi. Edition Zeitpunkt, 3. Aufl., 2013. 84 S. Fr.12.50 / Euro 9.50.

Wirtschaft


16. Jun 17

Der wahre Ausbrecherkönig

Tim Jenkin brauch aus einem Hochsicheerheitsgefängnis in Pretoria aus. Jetzt hilft er Menschen, aus dem Geldgefängnis auszubrechen.

Der südafrikanische Freiheitskämpfer Tim Jenkin ist ein Ausbrecher der besonderen Art. 1978 wurde er wegen Verteilens von Flugblättern für den verbotenen ANC zu zwölf Jahren Gefängnis verurteilt. Die Strafe musste er in einem... [mehr]

15. Jun 17

„Wir sind Wirtschaft“

Letzte Woche ist das Crowdfunding für mein Buch „Wir sind Wirtschaft“ gestartet. Es erscheint bei oekom, dem führenden Verlag für Nachhaltigkeit im deutschsprachigen Raum. Das Buch baut auf einer Bachelorarbeit auf, die ich an... [mehr]

14. Jun 17

Vollgeldreform statt "Reförmchen"

Die Wochenzeitung «ZEIT» hat über Cum-Cum und Cum-Ex in ihrer letzten Ausgabe einen sorgfältig recherchierten Bericht veröffentlicht. Sie schreibt zu den mit Hilfe einiger Großbanken organisierten Steuerrückzahlungen für... [mehr]

06. Jun 17

Amazonian Cosmos

Der wachsende Rohstoffabbau von multinationalen Unternehmen im Amazonas-Regenwald zerstört zunehmend die Lebensgrundlage der indigenen Bevölkerung und treibt sowohl den Klimawandel wie auch den Verlust der Biodiversität an.... [mehr]

01. Jun 17

Endlich: eine Bank für alle und für jedes Geschäft

Wer heute mit Geld zu tun hat, braucht viele Partner: Von der einen Bank kriegt er einen Kredit, auf eine andere fliesst sein Lohn; für internationale Geschäfte braucht er eine Kreditkarte oder nutzt eine Plattform wie Paypal.... [mehr]

29. Mai 17

Unverpacktes in Basel

Frisch duftende Blumen stehen auf dem Palettentisch in der Ladenmitte, im Wandregal dahinter sind Glasbehälter aufgereiht, gefüllt mit Linsen, Kichererbsen, Couscous oder auch verschiedenen Hafersorten.

Seit April gibt es in... [mehr]

29. Mai 17

Die friedlichen Rebellen von Sarayaku

Erdöl bringt keinen Reichtum, sondern Probleme.

Das wissen die Kichwa-Indianer im Amazonasgebiet von Ecuador.

Seit Jahren leisten sie Widerstand gegen Regierung und Ölkonzerne.

 [mehr]

27. Mai 17

Plädoyer für einen links-grünen Protektionismus

Offene Grenzen, das klingt attraktiv für alle, die sie überschreiten möchten. Aber nur wenige schaffen es auch. Es sind vor allem das Kapital und die grossen Konzerne, die den Gewinn der Globalisierung davontrugen. Der Zustand... [mehr]

25. Mai 17

Farinet: starker Start für Walliser Lokalwährung

Im Wallis wurde am 13. Mai eine neue Lokalwährung lanciert, der Farinet. Namensgeber ist der Falschmünzer Joseph Samuel Farinet (1845 bis 1880), der sein Falschgeld den Armen verschenkte und zu einem Volkshelden wurde, dem sogar... [mehr]

24. Mai 17

Proklamierte Weltherrschaft

In oberster Liga:

Das Silicon Valley strebt nach der Macht und das nicht nur wirtschaftlich. Immer mehr beeinflusst es gesellschaftliche Prozesse und politische

Entscheidungen. [mehr]

23. Mai 17

73 Prozent der Gewinne der Banken sind im Grunde Subventionen

«Making Money from Making Money», ein neuer Bericht der englischen New Economics Foundation und der Copenhagen Business School zeigt, dass «der Geldschöpfungsgewinn der Privaten Banken einer jährlichen Subvention von 23 Mrd... [mehr]

21. Mai 17

Charta gegen Überwachung

Viele von uns können ohne Social Media gar nicht mehr. Das freut die grossen Konzerne aus dem Silicon Valley, die sich an unseren Daten bereichern. Doch es gibt auch Widerstand. [mehr]

19. Mai 17

Bargeld spielt eine kleine Rolle in der Kriminalität

Die Abschaffung des Bargeldes kann die Schattenwirtschaft und die Terrorfinanzierung nur unwesentlich beeinflussen. Zu diesem Schuss kommt einer der führenden Experten für Schattenwirtschaft, der Linzer Ökonomieprofessor... [mehr]

18. Mai 17

Die Schweizerische Nationalbank und das Rüstungsgeschäft

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) beteiligt sich finanziell am Krieg in Jemen: Durch Bomben der amerikanischen Rüstungsfirma Raytheon wurden im Jemen unschuldige ZivilistInnen getötet. Wie die Rundschau gestern berichtete, ... [mehr]

16. Mai 17

Multis unter Druck

Konzerne unter Beobachtung©Rotpunktverlag

Seit Jahrzehnten kämpfen NGOs gegen Konzerne und setzen sich für Menschenrechte und Umweltschutz ein. Der Journalist Markus Mugglin fokussiert sich in seinem Buch «Konzerne unter Beobachtung» auf diese Auseinandersetzungen. Dabei... [mehr]

Artikel 1 bis 15 von 2647

1

2

3

4

5

6

7

vor >