Wir haben zu viele Optionen. Um uns auf unsere wirklichen Ziele zu konzentrieren, müssen wir lernen, auch positive Möglichkeiten auszuschlagen. Dies ist die Botschaft von Greg McKeowns bemerkenswertem Buch «Essentialismus».

Warum wir meinen, es gäbe von allem zu wenig und wir müssten jede Chance nutzen, ist eine offene Frage. Vielleicht hat uns die Evolution gelehrt, nur so in einer kargen Umwelt überleben zu können. Vielleicht wurden wir auch von unserem auf Wachstum getrimmten Wirtschaftssystem so programmiert, dass wir dauernd das Gefühl haben, zu wenig zu haben und mehr zu wollen.

01. Januar 2019 von Christoph Pfluger
20. Sep 16
Auch Jesus war fahrend, sagt Adrian Bolzern, katholischer Priester und Seelsorger für Zirkusleute und Schausteller.
04. Sep 16
Durch Meditation die Weltwirtschaft verändern – das ist das Ziel von Tania Singer. Was in vielen Ohren wie esoterische Spinnerei klingt, basiert auf naturwissenschaftlichen…
19. Jul 16
Erfüllt ist der Augenblick, in dem mir etwas nahe geht
15. Jul 16
Auf schnellstem Umweg zur Mitte
07. Jul 16
Pflanzen, Tiere, sogar Steine: Alles spricht zu uns. Wir brauchen nur etwas Zeit, dann führt uns die Natur zu uns selber.
06. Jun 16
Glück ist lernbar
30. Mai 16
Diana Richardson wollte als südafrikanische Anwältin während der Apartheid etwas für ihr Land tun. Heute lehrt sie als Körpertherapeutin und Tantra-Lehrerin «Slow Sex» und zeigt,…
27. Mai 16
Wenn sich zwei Lebensgeschichten auf der Schwelle des Todes kreuzen.
14. Apr 16
Die reformierte Kirche Offener St.Jakob lädt ein zu einem Monat voller Aktionen rund um's Thema Wachstum – aus ökologischer, ökonomischer, urbanistischer und spiritueller…
12. Apr 16
5. Bewusstseinssymposium in Davos
24. Mär 16
Je mehr wir die Natur kontrollieren, desto schärfer werden die Trennungen – zwischen Mensch und Natur und innerhalb von Gesellschaften. Diese «alte Geschichte» soll nun durch eine…
24. Feb 16
Glück fängt bei sich selbst an: Wer sich selbst mit Freundlichkeit und Mitgefühl begegnet, wird resilienter gegen Stress und entkommt der Grübelfalle.
21. Feb 16
Intimität als Menschenrecht?
15. Feb 16
Indischer Anwalt scheitert mit Frauendiskriminierungsklage
16. Dez 15
Interview mit dem kolumbianischen Kogi-Ältesten Mamú José Gabriel
10. Dez 15
Nicht nur ihr Diensthund folgte Chantal Perrinjaquet –
sie verspürt auch die Präsenz verstorbener Seelen.
02. Dez 15
Ein Sonnenaufgang auf dem Mont Soleil
18. Aug 15
Globalisierung der Menschheit
28. Mai 15
Das Album «Seje Dina» der Berner Musikerin Neneh Alexandrovic