Der Skandal um den gefallenen Starreporter Claas Relotius vom deutschen Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» zieht auch die «große Reportage» in Zweifel. Es kann nicht sein, dass im Qualitätsjournalismus Form und Stimmung wichtiger sind als Fakten.

Ich kannte den Spiegel-Gründer Rudolf Augstein nicht, aber einige seiner leitenden Redakteure – und die wären, soviel ist sicher, als Verantwortliche oder Beteiligte einer solche Fälschungsserie sofort und reihenweise gefeuert worden. Und es wäre ein Verdikt von Rudolf ergangen, dass diese magazinigen, gefühligen Reportagen mit Human-Touch-Getue und Real-Life-Suggestionen, all diese "große Reportage"-Prosa mit ihren szenischen Textbausteinen aus dem Creative-Writing-Workshop, in einem "Nachricht

24. Dezember 2018 von Mathias Bröckers
29. Apr 18
Im Bus traf ich Adrian*. Ich kenne ihn noch vom Zivilschutz her. Wir haben vor langem zusammen Patienten zwischen Krankenhäusern und Wohnheimen transportiert.
20. Apr 18
Der tschechische Fotograf Josel Koudelka gehört zu den radikalsten seiner Zunft. Und deshalb auch zu den Besten. Eine kleine Hommage an einen Grossen.
14. Apr 18
Eine Reise durch die Landschaft der Permakultur – und eine Vorschau auf bereits existierende Lösungen, um die Erde zu retten
13. Apr 18
Corinna Rauer und Dschafar El Kassem drehen einen Film zu den Zusammenhängen unserer Flüchtlingspolitik. Für die Produktion brauchen sie noch Unterstützung
24. Mär 18
Print ist tot? Mitnichten! Noch heute schaffen es neue, qualitativ hochwertige Publikationen auf den Markt. Zum Beispiel das Männermagazin Ernst.
09. Mär 18
Bereits in den 1960er Jahren warnte der Wissenschaftler Claude Lorius vor den Folgen der Erderwärmung. Der Film «Zwischen Himmel und Eis» rekonstruiert sein eindrückliches…
08. Mär 18
Die französische Illustratorin Pénélope Bagieu portraitiert in ihrer Graphic Novel «Unerschrocken» fünfzehn Frauen, die sich gegen die gesellschaftlichen Normen ihrer Zeit stellen
28. Feb 18
mit dem Film Wajib von Annemarie Jacir, ab 8. März in den Kinos
11. Feb 18
DL
«Ich liebe Journalismus, der uns Aufklärung, Inspiration und manchmal auch reale Veränderung bringt. Und wenigstens ein paar Opfer von Macht und Willkür vor dem Vergessen bewahrt.»
10. Feb 18
Der Schweizer Dokumentarfilm «Der Klang der Stimme», Publikumsliebling an den 53. Solothurner Filmtagen, ist ab sofort in den Kinos zu sehen
09. Feb 18
Der Film «Mare Nostrum» begleitet ein aussergewöhnliches musikalisches Experiment und nähert sich dabei der Sprache der Musik im Mittelmeerraum
07. Feb 18
Gibt es objektive Grenzen zwischen gutem und schlechtem Geschmack?
02. Feb 18
Unsere Gesellschaft ist geprägt vom Konsum und von der Jagd nach mehr. Wie ist es möglich aus diesem Sog auszubrechen? Ein neuer Dok-Film gibt Inspiration
26. Jan 18
No-Billag: Was geschieht, wenn öffentliche Institutionen zunehmend privatisiert werden? Drei kreative Spots malen ein düsteres Szenario
22. Jan 18
Ist Zensur das probate Mittel zur Trennung von Richtig und Falsch? Wie weit sollen oder können prohibitive Massnahmen helfen, uns «auf dem richtigen Pfad» zu halten? Oder ist…
21. Jan 18
Wie spricht man über Stille? Der Film «Zeit für Stille» hat einen Versuch gewagt und sich dem Thema auf inspirierende Weise genähert
19. Jan 18
An den «Bieler Gesprächen» vom 3. und 4. Februar setzen Autorinnen und Autoren ihre Texte der kollegialen Kritik aus.
13. Jan 18
Es sagt einiges über die Ausrichtung der Mainstream-Medien, dass der Moon-Putin-Plan für einen Frieden in Korea praktisch totgeschwiegen wird. Dabei hat er das Potenzial, der…
13. Jan 18
Die Filmemacherin Rebecca Panian will in einem Schweizer Dorf testweise ein Grundeinkommen einführen. Dafür ist sie nun auf der Suche nach der passenden Gemeinde
12. Jan 18
Öffentliche Tagung mit Daniele Ganser, Ken Jebsen, Elias Davidsson und Thomas Meyer, Basel, 3. März, 2018. Organisiert vom Paracelsus-Zweig Basel der Anstrophosophischen…