Grundlage des BerglandHofes in Ernen im Oberwallis sind Landwirtschaft, Tourismus und die Zucht seltener, vom Aussterben bedrohter Haustier-Rassen.

Das Gemüse, die Tees, Gewürzkräuter und Früchte werden im Restaurant veredelt oder direkt vermarktet. Die BerglandHof AG hat seit Jahren immer neue Geschäftszweige erfolgreich entwickelt. Ermöglicht wurde das von den Menschen, die ihr Geld lieber solch nachhaltigen Projekten zu Verfügung stellen, als es auf die Bank zu legen.

18. September 2018vonRedaktion
16. Sep 18
Auf der Website des Vereines steht: „Ist das noch Abfall oder kann das noch Kunst? Vom Abfall zum Einfall.“ Jeden Monat gibt es hier ein neues „Material des Monats“. Im September sind gummierte Holzräder im Angebot.
01. Aug 18
Aus Papier gefaltete Objekte werden «Origami» genannt und gelten, bei entsprechender Gestaltungs- und Ausführungsqualität, als mehrdimensionale Kunstwerke, besonders in Japan und China. Eine der wichtigsten Figuren in der Origami-Welt ist der als Glückssymbol bekannte Kranich.
10. Jul 18
Durchschnittlich sammeln Herr und Frau Schweizer 1,3 Millionen Tonnen Altpapier pro Jahr. Das als wichtiger Rohstoff zur Wiederherstellung des dünnen Informationsträgers dient. Denn rund 90 Prozent der neuen Papiere bestehen heute aus Altpapier.
05. Jul 18
Es war schon spät am Tag, Edas Gäste sas­sen auf einer Holzbank, nur mit einem Handtuch bekleidet, und schauten auf den See, verloren in Gedanken, ihre Körper dampften noch vom letzten Saunagang.  Da tauchte Eda auf, wie aus dem Nichts, lautlos wie immer.
18. Jun 18
Experten und Laien diskutierten dies 2013 erstmals mit dem integralen Ansatz, der auf Ken Wilber zurückgeht. Rasch wurde klar, dass das Thema zahlreiche andere Disziplinen tangiert.
28. Mai 18
In der Nähe des Berliner Tiergartens, in direkter Nachbarschaft der CDU-Parteizentrale und vor dem Bauhaus-Museum, steht das kleinste Dorf der Stadt: eine Siedlung mit dreizehn Holzhäusern, die meisten auf Chassis montiert und jeweils mit einer Grundfläche von weniger als zehn Qu
25. Mai 18
Auf der Alp ist die Welt noch in Ordnung. Weit weg vom Dichtestress in den Städten geht es den Kühen besser. Ebenso den Bauern. So erzählt es die PR-Industrie. Dahinter verbirgt sich jedoch meist eine ganz konventionelle Milchproduktion.
24. Mai 18
Als Bürgermeister Arne Zwick an einem Vormittag im Mai 2010 dieses elende Dokument auf dem Schreibtisch hatte, dachte er: Nicht schon wieder so ein Spinner. Täglich bekam er solche Nachrichten. Ideen von Leuten, die Phantasie hatten, aber keinen Sinn für Realität.
17. Mär 18
Der Luzernenhof ist ein Projekt der Solidarischen Landwirtschaft. Die Mitglieder der Hofgenossenschaft finanzieren die Landwirtschaft gemeinsam. Die Hofgemeinschaft mit derzeit 15 Erwachsenen und Kindern versorgt die Mitglieder mit Lebensmitteln.
24. Feb 18
Wenn Sie es leid sind, sich beim Einkaufsbummel zwischen der Fülle von Produkten entscheiden zu müssen, gehen Sie in den Shop von Miriam Henninger und Walter Blauth in Freiburg im Breisgau. Dort gibt es nur Jeans. Und davon nicht zu viel: drei Modelle für Herren und eines für Damen.
19. Feb 18
Mal wieder Lust auf eine «Fahrt ins Blaue»? Dann gehen Sie am besten ins Emmental. Seit wenigen Jahren gibt es dort wieder Flachsfelder zu bestaunen, von deren blauen Blütenpracht der Ausdruck herrührt und die während Jahrhunderten die Schweizer Landschaft prägten.
13. Feb 18
Ihre Vorgaben: natürliche Materialien, kein Metall, neue Verglasungstechnik, ein eigens entwickeltes Brillengelenk. Fast zwei Jahre dauerte die kostspielige Entwicklungszeit, die nur mit dem Verkauf der heissgeliebten Oldtimer-Sammlung finanziert werden konnte.
12. Feb 18
Um Perlen ranken sich Legenden. Die Perser verstanden die Perle als Träne der Götter, die Chinesen glaubten, dass der Mond Perlen wachsen lasse.
08. Feb 18
Die Forscher staunten nicht schlecht, als sie unter den Steinen, die Apollo 15 von der Mondmission im Jahre 1971 mitbrachte, einige bunte Glasperlen fanden.
29. Jan 18
Der Mond war mir viele Jahre heilig. Nie ging ich in den Garten ohne den Mondkalender zu konsultieren. Egal ob es hudlete oder schneite, noch hell oder bereits dunkel war, wenn der Zeitpunkt für dieses oder jenes Gemüse gekommen war, wurde gesät. Ghaue oder Gstoche!
25. Jan 18
Früher war für mich eine Kartoffel einfach nur eine Kartoffel. Meine Mutter kochte Kartoffeln für uns zum Mittagessen, manchmal mit Fleisch, selten mit Fisch, aber immer mit viel Gemüse.
17. Jan 18
Das anspruchsvolle Handwerk mit dem Belegen von dünnen Holzblättern ist von den Discountanbietern entwertet worden. Gefragt sind jetzt die Handwerksprofis, die hochwertige Furniere herstellen und einsetzen.
11. Jan 18
Das einfache Leben ist attraktiv – solange man immer in den Luxus der Zivilisation zurückkehren kann. Diese Erfahrung macht Ueli Stadelmann seit 25 Jahren.
10. Jan 18
Wer sein Gemüse möglichst gut durch den Winter bringen will, verzichtet ab August auf das Füttern mit stickstoffhaltigen Düngern wie Mist, Mistkompost, Federn oder Hornmehl. Mastige Pflanzen ertragen Frost nämlich wesentlich schlechter als knapp ernährte.
19. Dez 17
Als Wissenschafterin erforschte Anne-Christin Bansleben das säuerliche Gemüse – und bewies: Mit dem Gerbstoff der Rhabarberwurzel kann man nicht nur chromfrei, also umweltfreundlich, sondern auch wirtschaftlich Leder gerben.