Künftig kannst Du auf umweltschädliche Einwegbecher für Kaffee verzichten und stattdessen deine Lieblingstasse von Zuhause mitnehmen. Dank Udo.

Zu Einwegbechern für Kaffee gibt es glücklicherweise immer mehr Alternativen. Zum Beispiel den Travelmug von Emsa oder die edlen KeepCups. Das ist auch notwendig: allein in Deutschland gehen 320 000 Einwegbecher über die Theke – pro Stunde!

17. Februar 2018 von Red.