Ewig leben – Wunschtraum oder Horrorvorstellung? Ein Projekt des Basler Neurobiologen Patrick Burgermeister will es möglich machen, dass sich Menschen in der Schweiz einfrieren lassen können – in der Hoffnung, dass die Wissenschaft sie irgendwann wieder zum Leben erwecken kann.

Wer will schon ewig leben – vor allem in einer Welt, die in einem eher desolaten Zustand ist? Und doch, es gibt sie: die so genannten Kryoniker, die ihre Körper einfrieren lassen, in der Hoffnung, dass sie einst wieder zum Leben erweckt werden können. Rund 400 Menschen weltweit haben dies bereits getan und ruhen statt in der Stille eines Grabes in flüssigem Stickstoff, bei minus 196 Grad.

28. November 2021 von Redaktion
26. Mär 09
Ellis Huber fordert zu einer Erneuerung des Gesundheitssystems im Rahmen bestehender Freiheiten auf. Sein Artikel berührt Fragen ganzheitlicher und sozialer Gesundheit, aber auch…
10. Mär 09
Ärzte gegen Tierversuche kritisieren Schlupflöcher
03. Mär 09
Die letzten Wochen im Leben des Patienten Rupert R., rekonstruiert aus seinem hinterlassenen Tagebuch. Ein satirischer Thriller von Roland Rottenfußer