«Es kommt der Bund, verbietet mir zu spielen, aber lässt mich dann im Regen stehen», sagt ein Musiker. Die Situation für Kulturschaffende ist dramatisch. Viele stehen kurz davor, zum Sozialamt gehen zu müssen. Wie weiter? Wer hilft der Kulturbranche wieder auf die Beine? Künstler sind vom Bundesrat enttäuscht.

Wie Zeitpunkt.ch bereits Anfang Mai berichtete, stehen Kunstschaffende wegen der Coronakrise vor dem finanziellen Ende. Obwohl der Bundesrat von deren prekären Lage weiss, teilte er am 20. Mai mit, dass ab Ende Mai Selbständige und Inhaber von KMUs kein Geld mehr bekommen. Dies, obwohl zugesagt war, dass die Kurzarbeitsentschädigung bis Ende August läuft.

23. Juni 2020 von Redaktion
30. Mai 18
Das Internet ermöglicht kleinen Unternehmen, sich an ein weltweites Publikum zu wenden. Aber um tatsächlich gefunden zu werden, muss man den Druck der grossen Plattformen…
27. Mai 18
Gibt es einen östlichen Weg für ein glücklicheres und nachhaltiges Leben? Die japanische Ökonomin Junko Edahiro ist fest davon überzeugt.
27. Mai 18
«Was uns Schriftsteller angeht: Wir müssen den Glauben unserer Leser an Argumente, die auf Beweisen basieren, wiederherstellen.»
26. Mai 18
«Heimat» ist ein Begriff, der für die Linke über viele Jahrzehnte nur mit Spiessbürgertum verknüpft war und einen negativen Geschmack hatte. Gegenwärtig wird wieder viel über…
24. Mai 18
Nach 1200 Jahren wird in Süddeutschland erstmals der St. Galler ­Klosterplan realisiert. Mit alter Technik, ein paar Ochsen und vielen ­Freiwilligen. Zeithorizont: 60 Jahre. Die…
23. Mai 18
Rund 50'000 Marktbesucher, eine Auslastung an den Konzerten von 80 Prozent, zwei ausverkaufte Hauptkonzerte mit zufriedenen Gesichtern, schöne Begegnungen und viel Musik –…
21. Mai 18
Wie wird unser Leben aussehen, wenn eine kleine Elite gottgleicher Übermenschen die Geschicke der Welt lenkt? Yuval Noah Harari, ein vielbeachteter israelischer Wissenschaftler…
17. Mai 18
Der deutsche Autor und Filmemacher erzählt in seinem neusten Buch überzeugende Geschichten
11. Mai 18
Die Ambiance eines Wiener Kaffeehauses ist in anderen Städten nicht leicht zu finden, auf dem Lande erst recht nicht. In Basel allerdings gibt es einen Ort, der den Wiener Charme…
29. Apr 18
Im Bus traf ich Adrian*. Ich kenne ihn noch vom Zivilschutz her. Wir haben vor langem zusammen Patienten zwischen Krankenhäusern und Wohnheimen transportiert.
29. Apr 18
An einem einzigen Abend wollte ich sie zum Blühen bringen und wärmte den Topf mit der Pflaume am Feuer, aber sie blühte nicht.
22. Apr 18
Dies war der Beginn eines Weges, auf dem ich mich heute noch befinde, bald von Plänen, bald von Zufällen geleitet. Der Weg eines sich glücklich schätzenden Sängers, eines…
17. Apr 18
Er bleibt sich treu, der Dichter der philosophischen bis erotischen Wortkapriolen. Sehr treu – man wünschte sich etwas Neues von Christian Uetz. Seinem neuen Band «Engel der…
04. Apr 18
Meine Güte, was haben wir in der Lobby gelacht. Nach einer Veranstaltung mit dem Schauspieler Hanspeter Müller-Drossaart in Lenzerheide lud ich ihn zu einem Drink ein und die…
01. Apr 18
DL
Auch empfangen sie jährlich um Ostern den Leib des Herrn aus der Hand des Priesters, tragen ihn im Munde nach Hause und werfen ihn in den Unrat zur Schändung des Erlösers.
26. Mär 18
Ziel des intrinsic Learning Lab ist das Forschen und Testen einer Lernmethodik, die sich an intrinsischer Motivation orientiert. Es will damit die Erwachsenenbildung erneuern.
06. Mär 18
Zum Tag der Frau am 8. März. Egal, aus welcher Gesellschaftsschicht, welcher Kultur, welchem Hintergrund wir kommen: Als Frauen verbindet uns etwas.
28. Feb 18
mit dem Film Wajib von Annemarie Jacir, ab 8. März in den Kinos
20. Feb 18
DL
Der neue Frühjahrszyklus des Café Philo in Solothurn widmet sich dem Thema «Die Macht der Sprache».