Greenpeace Schweiz hat mit einer öffentlichkeitswirksamen Aktion auf seinen neuen Report «Der Futtermittel-Schwindel» aufmerksam gemacht. Dieser fordert unter anderem, dass die Schweizer Landwirtschaft ökologischer werden muss.

Unter dem Titel «Proviande fördert nur noch 100% Schweizer Fleisch» hat Greenpeace Schweiz letzte Woche eine gefälschte Website von Proviande, der Branchenorganisation der Schweizer Fleischwirtschaft, aufgeschaltet. Dort wird bekannt gegeben, dass die Marke «Schweizer Fleisch» zukünftig nur noch verwendet werden darf, wenn die Tiere ausschliesslich mit Futtermitteln aus dem Inland gefüttert wurden.

04. März 2021 von Redaktion
03. Mai 20
Milliarden Menschen weltweit wurden seit März Opfer von gewalttätigen Aktionen, mit der Regierungen ihre Ausgangssperren durchsetzen wollen. Jetzt ist die große Stunde der…
04. Apr 20
Eine Gruppe rund um die Bauerngewerkschaft Uniterre fordert die Wiedereröffnung der Gemüsemärkte. Die Rechtslage ist eindeutig: Gemäss Verordnung des Bundesrates werden…
03. Apr 20
Wir sehen die besorgniserregenden Entwicklungen hin zu totalitären Gesellschaften. Wir sehen die unglaubliche Not, Angst, Einsamkeit bei alten Menschen, in benachteiligten…
16. Mär 20
Wenn unsere Enkel noch gut auf der Erde leben sollen, sind viele kleine Schritte in unserem persönlichen Lebensstil nötig. Ein Netzwerk will helfen, dies gemeinsam und spielerisch…
11. Mär 20
Robert Zollinger, der zusammen mit seiner Frau Christine Zollinger während Jahrzehnten eine Biosamen-Zuchtbetrieb führte, beschäftigt sich seit einigen Jahren mit der…
17. Feb 20
Soziale Absicherung der Bäuerinnen, faire Löhne für ausländische Landarbeiter und Kooperationen zwischen Produzenten und Konsumenten standen im Zentrum einer Tagung für…
31. Jan 20
Was die Wissenschaft eines sinnvollen Lebens über den Weg zum Glück herausgefunden hat.
05. Dez 19
Lebensmittelretten liegt im Trend. Es ist ein guter Trend, denn allein in der Schweiz landen jedes Jahr 2,3 Millionen Tonnen Essen im Müll. Über die App «Too Good To Go» erhält…
25. Nov 19
Wenn der Kunde König ist, fliessen die Profite in die Kassen der grossen Konzerne, die die Kunst der Verführung am besten beherrschen. Um der Natur und den Bedürfnissen der…
22. Nov 19
Gebana, Pionierin für einen gerechteren Handel, erwartet im Dezember die Mandeln der neuen Ernte aus Tunesien. Sie können jetzt vorbestellt werden - auch geröstet und gesalzen.
29. Okt 19
Am 1. November findet zum 26. Mal der WeltVeganTag statt. Und das ist nur der Anfang: Verschiedene Anlässe im November bieten Einblicke die vegane Küche - zum Beispiel in Bern, wo…
26. Okt 19
Gebana, Pionierin für einen gerechteren Handel, verschickt Früchte direkt ab Hof - aber erst, wenn sie reif sind. So auch die Bio-Orangen aus Griechenland: Wer jetzt vorbestellt,…
18. Okt 19
Massentierhaltung, steigende CO2-Emissionen und durch Schlachtung verursachtes Leid stossen bei immer mehr Menschen auf Kritik. Der Tierschutz-Aktivist und Autor Hendrik Hassel…
30. Sep 19
David Höner setzt mit seiner Hilfsorganisation «Cuisine sans frontières» auf gelebte Küchendiplomatie und entwickelt dabei weltweit Rezepte für den Frieden – von Tschernobyl bis…
26. Sep 19
Die Bauerngewerkschaft Uniterre wirft dem Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) vor, die Verkäsungszulage (15 Rp./kg Milch) nicht gesetzeskonform auszuzahlen und damit den…
23. Sep 19
Die «Faireswiss»-Milch und -Käse, die seit heute in den Manor-Filialen erhältlich sind, bringen den Produzenten einen fairen Lohn.
06. Sep 19
Am Foodsave-Bankett vom Freitag, 20. September 2019, kommen Köstlichkeiten aus der Foodsave-Küche auf den Tisch. An der langen Tafel auf dem Bahnhofplatz Bern können alle Platz…
13. Aug 19
Regenerative, permakulturelle Agrikultur, faire Preise für Bäuerinnen und Bauern, gesundes Essen für alle und ein Ende des Foodwastes: Die junge Bewegung «Landwirtschaft mit…
11. Aug 19
Die Berichte von Allergien, Unverträglichkeiten und Darmerkrankungen nehmen zu. Haben sie einen Zusammenhang mit den neu gezüchteten Getreidesorten? Hanspeter Saxer ist davon…
10. Aug 19
Daniel Michel ist heute 41 Jahre alt, Physiker und Unternehmer – das Wissen dazu fiel auf ihn herunter.