Wenn man über Kultur schreiben will, weiss man zu Zeiten von Corona nicht, wo beginnen. Rasch ist klar, es ist egal wo. Am Ende landet man stets bei derselben Tatsache: Für die Kunstschaffenden und alle anderen, die in dieser Branche arbeiten, ist es eine Katastrophe. Vor allem finanziell. Die neue Montagsserie – und ein Aufruf an unsere Leser.

Die Massnahmen werden immer strenger, und wir befinden uns bereits im zweiten Lockdown. Künstlerinnen und Künstler sind von der Pandemie besonders hart betroffen, und dies quer durch alle Sparten. Musikerinnen, Schauspieler, Komiker und Tänzer können nicht mehr auftreten, Autorinnen keine Lesungen mehr halten. Ausstellungen sind geschlossen. Kulturveranstalter können nicht mehr vorausplanen, denn sie brauchen eine lange Vorlaufzeit und können nicht einfach wieder öffnen, wenn sich die Situation verbessert hat.

18. Januar 2021 von Redaktion
09. Mai 17
Der Transhumanismus ist die Ideologie des digitalen Kapitalismus.
Ziel ist die Erschaffung einiger weniger Super- oder Übermenschen – auf Kosten der Allgemeinheit. Die…
12. Okt 16
Wie entstanden die Figuren von Star Wars, dem erfolgreichsten Kinoprojekt der Filmgeschichte. Seit vierzig Jahren zieht das Epos in Form von Filmen, Comics, Games die Menschen in…
20. Sep 16
Auch Jesus war fahrend, sagt Adrian Bolzern, katholischer Priester und Seelsorger für Zirkusleute und Schausteller.
04. Sep 16
Durch Meditation die Weltwirtschaft verändern – das ist das Ziel von Tania Singer. Was in vielen Ohren wie esoterische Spinnerei klingt, basiert auf naturwissenschaftlichen…
19. Jul 16
Erfüllt ist der Augenblick, in dem mir etwas nahe geht
15. Jul 16
Auf schnellstem Umweg zur Mitte
07. Jul 16
Pflanzen, Tiere, sogar Steine: Alles spricht zu uns. Wir brauchen nur etwas Zeit, dann führt uns die Natur zu uns selber.
30. Mai 16
Diana Richardson wollte als südafrikanische Anwältin während der Apartheid etwas für ihr Land tun. Heute lehrt sie als Körpertherapeutin und Tantra-Lehrerin «Slow Sex» und zeigt,…
27. Mai 16
Wenn sich zwei Lebensgeschichten auf der Schwelle des Todes kreuzen.
14. Apr 16
Die reformierte Kirche Offener St.Jakob lädt ein zu einem Monat voller Aktionen rund um's Thema Wachstum – aus ökologischer, ökonomischer, urbanistischer und spiritueller…
12. Apr 16
5. Bewusstseinssymposium in Davos
24. Mär 16
Je mehr wir die Natur kontrollieren, desto schärfer werden die Trennungen – zwischen Mensch und Natur und innerhalb von Gesellschaften. Diese «alte Geschichte» soll nun durch eine…
24. Feb 16
Glück fängt bei sich selbst an: Wer sich selbst mit Freundlichkeit und Mitgefühl begegnet, wird resilienter gegen Stress und entkommt der Grübelfalle.
21. Feb 16
Intimität als Menschenrecht?
15. Feb 16
Indischer Anwalt scheitert mit Frauendiskriminierungsklage
16. Dez 15
Interview mit dem kolumbianischen Kogi-Ältesten Mamú José Gabriel
10. Dez 15
Nicht nur ihr Diensthund folgte Chantal Perrinjaquet –
sie verspürt auch die Präsenz verstorbener Seelen.