Die internationale Jury des von Milo Rau initiierten «Weltwirtschaftsgerichtes» untersuchte die Region Kolwezi im Südkongo. An diesem Sonntag findet die «Urteilsfindung» im Schauspielhaus Zürich statt.

Seit über 20 Jahren verwandelt ein unüberschaubarer Bürgerkrieg das Gebiet von der Größe Westeuropas in eine Hölle auf Erden. Ausgelöst vom ruandischen Genozid 1994, hat der auch als «Dritter Weltkrieg» bezeichnete Kongokrieg bereits 6 Millionen Tote gefordert. Viele Beobachter sehen in ihm nicht nur den Kampf um die politische Vorherrschaft in Zentralafrika, sondern zugleich eine der entscheidenden wirtschaftlichen Verteilungsschlachten im Zeitalter der Globalisierung.

24. Oktober 2020 von Redaktion
25. Sep 08
An der Fachtagung der Schweizerische Energie-Stiftung SES wurde klar:
Atomstrom ist teurer als die Stromwirtschaft behauptet und ist ohne
staatliche Finanzhilfe und…
27. Aug 08
Das Hilfswerk Caritas führt 15 Läden mit verbilligten Angeboten für Armutsbetroffene in unserem Land. Betriebe und Umsätze nehmen zu