Die Mainstream-Medien beziehen sich auf ein paar «Chefepidemiologen» und «Chefvirologen», die immer wieder zitiert werden und konstruieren damit einen Konsens, den es nicht gibt. Im Gegenteil: Immer mehr Fachleute machen ihre Kritik am offiziellen Vorgehen deutlich, auch ein Nobelpreisträger.

Anknüpfend an unsere erste Liste äussern hier zehn weitere Experten ihre von der Mainstream-Version abweichende Sichtweise zum Coronavirus-Ausbruch.
* * *

05. April 2020 von off-guardian.org
01. Mai 07
Mit Bauchtanz auf poetischer Entdeckungsreise durch den eigenen Körper
29. Apr 07
25. Apr 07
Seelischen Schmerz in Lebendigkeit umwandeln
25. Apr 07
Der Film «Someone beside you» macht Mut zu einem neuen Umgang mit Psychose
25. Apr 07
Die Slow-Food-Bewegung wächst schnell - und fordert grundlegende Änderungen der Nahrungsmittelproduktion
01. Sep 06
Hans-Peter Studer darf nicht über die Vorteile der Komplementärmedizin sprechen
01. Sep 06
Erfolgreiche Alternativ-Therapien werden totgeschwiegen

01. Jan 70
Der Mensch hat eine Organuhr. Morgens ist der Magen am aktivsten, abends die Leber. Das hat der Heilpraktiker und Ernährungswissenschaftler Heinrich Tönnies erforscht und als…