Nach der Ablehnung der Konzern-Initiative soll nun der Gegenvorschlag des Bundesrates umgesetzt werden. Das Vernehmlassungsverfahren ging am 14. Juli zu Ende – und das Resultat wurde von verschiedenen Seiten als Farce bezeichnet. Mehr als 20’000 Personen haben das Bundesamt für Justiz aufgefordert, dass die neue Regelung ethischer sein soll.

Nachdem die Konzern-Initiative im November 2020 knapp abgelehnt wurde, soll nun der Gegenvorschlag von Bundesrat und Parlament umgesetzt werden. In der ersten Julihälfte fand das Vernehmlassungsverfahren statt, in dessen Rahmen verschiedene Organisationen Stellung bezogen. Der Vorschlag von Bundesrätin Karin Keller-Sutter wurde dabei als Farce bezeichnet.

18. Juli 2021 von Nicole Maron
24. Mai 19
Am kommenden Wochenende wird das EU-Parlament neu gewählt. Yanis Varoufakis kandidiert, aber nicht in seiner Heimat Griechenland, sondern in Deutschland. Warum?
22. Mai 19
Eine Frau des Friedens für das Weisse Haus.
17. Mai 19
Die Globalisierung unterliegt einem fundamentalen Irrtum: dort arbeiten lassen, wo die Menschen wenig verdienen, und dort verkaufen, wo sie viel verdienen. Dieser Irrtum kann sich…
15. Mai 19
Auf Spurensuche im Quellcode der Demokratie.
04. Mai 19
Der eine kämpft mit Gemeindefusionen, der andere mit Terroristen. Wenn der Stadtpräsident von Bern auf den Bürgermeister von Mogadischu trifft, mangelt es nicht an Unterschieden.…
22. Mär 19
Die Strategie der Nulltoleranz ist sehr effizient in der Verbrechensbekämpfung. Sie wird nur nicht für alle gleich angewendet.
19. Mär 19
Der Rückzug Sahra Wagenknechts vom Fraktionsvorsitz der LINKEN und von #aufstehen ist eine Zäsur mit Folgen.
18. Mär 19
Eine Vereinbarung zwischen der EU und den USA – «Privacy Shield» – soll den Schutz der Daten von EU-Bürgern in den USA nach europäischen Standards garantieren. Die unabhängige EU-…
17. Mär 19
Frauen nehmen in der Wirtschaft, in Organisationen und in der Politik nur wenige Spitzenpositionen ein. Möglich, dass sie eher Karriere machen, wenn sie sich hart wie Männer geben…
15. Mär 19
Chapeau für Maximilan Schrems
11. Mär 19
Chapeau für «public eye»
07. Mär 19
Wem nützt das Geschäftsmodell des globalen „freien“ Personenverkehrs, wenn die Fluchtursachen ignoriert werden?
05. Mär 19
Die OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen) hat ihren Abschlussbericht über einen angeblichen Chemiewaffenangriff auf Douma vom 7. April 2018 vorgelegt. Trotz der…
01. Mär 19
Eine Warnung vorweg: Ich gefährde Ihre Gesundheit!
25. Feb 19
Die Achtung vor der Regierung der USA schmilzt wie das Eis an den Polkappen
15. Feb 19
Von der Wasserrebellion zur Völkerverständigung
11. Feb 19
Unermüdlicher Einsatz für den Frieden und das Gewaltverbot der UNO
10. Feb 19
Die einen würden sagen, hier werde der wichtigste Zipfel Europas gegen russische Übergriffe verteidigt. In den Augen anderer wird exakt derselbe Landstrich vor den Faschisten der…
08. Feb 19
Der amerikanische Sicherheitsberater John Bolton spricht Klartext über den US-Coup