Anstelle von Kram, den keiner braucht, könnte man seinen Lieben zu Weihnachten etwas schenken, das Zukunft hat. Zum Beispiel einen Einführungskurs in die Permakultur: Sie bringt uns in Kontakt mit der Natur - und mit dem femininen Prinzip.

Das Wichtigste über Permakultur erfährt man in 15 Minuten. So lange dauerte jüngst eine Präsentation, die ich vor einem interessierten Publikum halten durfte. Besser ist natürlich, wenn man mehr Zeit hat und einen Einführungskurs besuchen kann. Diese finden meist in permakultureller Umgebung statt - zum Beispiel auf dem Balmeggberg, in der Sonnenschmiede, auf dem Auenhof, auf der Schweibenalp, in der Klingenmühle oder auf Schloss Glarisegg.

09. Dezember 2019 von Claudia Fahlbusch
21. Sep 18
Der deutsche Realutopist Toni Rosswog hat zwei Jahre lang auf Erwerbsarbeit verzichtet und ist zum Schluss gekommen: Es geht. In seinem Buch «After Work» zeigt er, wie.
17. Sep 18
Appel europäischer Wirtschaftswissenschaftler aus 28 EU-Staaten
17. Sep 18
Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen schlägt einen Klimapass für Menschen vor, die aufgrund des Klimawandels ihre Heimat verlieren.
16. Sep 18
Die „Zentralstelle für wiederverwendbare Materialien e.V. " in Berlin wurde 2006 gegründet. Sie versteht sich als Zwischenlager der Dinge und Materialien, die viel zu schade…
16. Sep 18
Wissenschaft darf heute nicht abseits stehen und „neutral“ bleiben. Sie muss das Wissen bereitstellen, das die gesellschaftlichen Akteure informiert und inspiriert. Sie muss…
15. Sep 18
Endlich: Glyphosat ist jetzt auch aus allen deutschen Baumärkten ausgelistet.
12. Sep 18
Die Zahlen sind alarmierend: dem Lausitzer Braunkohlekonzern LEAG fehlen Milliarden für die Renaturierung. Zu diesem Schluss kommen die Wirtschaftsprüfer von Cordes + Partner in…
09. Sep 18
Die Wirtschaftswissenschaft bedient sich zu Unrecht der 250 Jahre alten Arbeiten von Adam Smith. Sie macht aus Geld, das vor 70000 Jahren als Tauschmittel erfunden wurde, einen…
06. Sep 18
Kann mit dem ökologischen Grundeinkommen die Diskussion über eine menschenwürdige Grundversorgung neu lanciert werden? Diese Frage steht im Zentrum des Forums, das die Integrale…
05. Sep 18
Im Norden Ugandas entstehen derzeit die grössten Flüchtlingslager der Welt.
04. Sep 18
Fossiler Kohlenstoff gehört verboten, Punkt. Ohne das lässt sich der Klimawandel nicht bewältigen. So radikal einfach ist es. Dies ist in etwa die Botschaft des neuen Buches von…
02. Sep 18
Chapeau: Der Zeitpunkt zieht den Hut vor Nina Treu
30. Aug 18
Als Touristen sind wir Teil einer Kraft, die (meist) das Gute will und stets das Böse schafft.
28. Aug 18
Nicolas Hulot tritt als Umweltminister zurück. Macrons Glaubwürdigkeit beschädigt.
27. Aug 18
Irland steigt Stück um Stück aus den fossilen Brennstoffen aus. Mitte Juli hat das irische Parlament in Dublin beschlossen alle Beteiligungen an Unternehmen und Fonds zu verkaufen…
23. Aug 18
Im Umkreis von Atomkraftwerken, die den Sicherheitsbestimmungen genügen, gibt es doppelt so viele verstümmelte Wanzen wie in einem unbelasteten Biotop.
19. Aug 18
Politischer Kommentar zu den eidg. Abstimmungsvorlagen vom 23. September 2018
16. Aug 18
Fahrradfahren ist gesund und hilft gegen die Hitzezeit. Wenn man dann vom Arbeitgeber auch noch Geld dafür bekommt, macht es noch mehr Spaß. Neue Anreizsysteme helfen ..
09. Aug 18
Acht Fragen an Kai Pulfer von Filme für die Erde
07. Aug 18
Nestle verbraucht für sein «Vittel» so viel Wasser, dass der Verbrauch für die Einwohner an den öffentlichen Brunnen auf sechs Flaschen eingeschränkt wurde.