Unnötige Lichtimmissionen sind schädlich für Menschen und Tiere. Griffige Gesetze könnten Abhilfe schaffen.

Lichtverschmutzung war in der Schweiz lange Zeit kein Thema, obwohl das Problem seit Jahren besteht. Und die Nächte werden immer heller – spätestens seit sich das Siedlungsgebiet in vormals ländliche Gebiete ausbreitet. Schon seit Jahren ist der Sternenhimmel für Städter selbst in klaren Nächten kaum mehr zu sehen. Auch in grossen Gebieten des Mittellandes ist der Himmel in einen diffusen Schimmer getaucht – die berüchtigte Lichtglocke, die die Sterne zum Verschwinden bringt.

02. Dezember 2019 von Linda Stibler; infosperber.ch
26. Mai 18
«Heimat» ist ein Begriff, der für die Linke über viele Jahrzehnte nur mit Spiessbürgertum verknüpft war und einen negativen Geschmack hatte. Gegenwärtig wird wieder viel über…
22. Mai 18
Der meiste Verkehr entsteht dort, wo die Schweiz am hässlichsten ist – in den Agglomerationen – und nicht dort, wo die Distanzen am grössten sind – auf dem Land.
22. Mai 18
Achim Willand kämpft vor dem Europäischen Gerichtshof für ein Verbot schädlicher Pestizide. Das Urteil dürfte weitreichende Folgen haben.
18. Mai 18
Wie in München Arbeitssuchende aus Südosteuropa unter Brücken schlafen und aus dem sozialen Netz fallen.
17. Mai 18
25 Millionen Menschen müssen jedes Jahr ihr Zuhause verlassen – wegen Umweltkatastrophen und Klimaveränderung.
12. Mai 18
Die kreativsten Gebäude der Welt bestehen oft nicht aus neuen, sondern bereits gebrauchten Stoffen. Die Vielfalt dieser geschichtsträchtigen Bauten ist enorm, wie ein neuer…
11. Mai 18
Die Ambiance eines Wiener Kaffeehauses ist in anderen Städten nicht leicht zu finden, auf dem Lande erst recht nicht. In Basel allerdings gibt es einen Ort, der den Wiener Charme…
05. Mai 18
Seit Sommer 2016 kann man auch in der Schweiz Marihuana rauchen. Sofern der Gehalt am berauschenden Wirkstoff THC unter einem Prozent liegt.
04. Mai 18
Es ist zu befürchten, dass es heute weit weniger Igel in der Schweiz gibt als noch vor zwanzig Jahren. Mit Beobachtungsmeldungen soll diese Entwicklung genauer untersucht werden.
19. Apr 18
Endliches Erdöl, markanter CO2-Ausstoss im Verkehrsbereich und drohender Klimakollaps erfordern unmittelbare Handlungen im Mobilitätssektor. Vertreter aus Politik, Wirtschaft und…
14. Apr 18
Eine Reise durch die Landschaft der Permakultur – und eine Vorschau auf bereits existierende Lösungen, um die Erde zu retten
10. Apr 18
Die indische Regierung kündigt ein neues Multi-Milliarden-Dollar-Programm an, um Solarstrom bei der Bewässerung von landwirtschaftlichen Betrieben voranzutreiben.
01. Apr 18
Pünktlich zum Frühlingsmonat April: Tipps und Tricks für Früchte auf deinem Balkon.
31. Mär 18
Die biologische Vielfalt geht in allen Regionen der Welt zurück. Das ist (erneut) das Fazit des Weltbiodiversitätsrats, der in Kolumbien den Stand der Wissenschaft zur globalen…
23. Mär 18
Noch rund 10 000 Unterschriften fehlen. Dann könnten wir schon bald «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» abstimmen.
19. Mär 18
DL
Der Zürcher Kreis 8 wurde in nur zwei Generationen neu gebaut. Entstanden ist ein abschreckendes Beispiel von Schweizer Urbanität.
17. Mär 18
Mit einer Crowdfunding-Kampagne ist es dem Luzernenhof in Buggingen, 30 km südlich von Freiburg i.Br. in kurzer Zeit innerhalb eines Monats gelungen, private Kleinkredite von…
16. Mär 18
Wie vielfältig und komplex die Beziehungen zu unseren Nachbarn sind, zeigt die Ausstellung «Hallo, Nachbar! – Der tägliche Tanz um Nähe und Distanz» im Vögele Kultur Zentrum noch…
09. Mär 18
Bereits in den 1960er Jahren warnte der Wissenschaftler Claude Lorius vor den Folgen der Erderwärmung. Der Film «Zwischen Himmel und Eis» rekonstruiert sein eindrückliches…
07. Mär 18
Die Volksinitiative “Für sauberes Trinkwasser und gesunde Nahrung» ist mit 113 979 gültigen Unterschriften offiziell zustande gekommen.