Während die Corona-Toten weltweit steigen und vielerorts wieder Lockdowns bevorstehen, habe ich mich gefragt, wie die Geschichte uns wohl beurteilen wird. Ein Ausschnitt aus einem fiktiven Geschichtsbuch aus dem Jahr 2500. Kolumne.

In den Jahren 2020 bis 2022 breitete sich weltweit die Infektionskrankheit SARS-CoV-2 aus, umgangssprachlich Covid-19 oder Coronavirus genannt. Es handelte sich um einen grippeähnlichen Virus, der jedoch hochansteckend war und mehrfach mutierte. Zeitgenössischen Berichten zu Folge starben mehr als fünf Millionen Menschen an Covid.

23. Januar 2021 von Nicole Maron Oscamayta
20. Dez 20
Was vorher nicht lustig war, ist jetzt geradezu unverdaulich. Über das Satirevideo «Our last christmas» bei Deville SRF
19. Dez 20
Ein gemeinnütziger Verein fördert Projekte, die ökologische Lebensmittel, Kräuter, Blumen, Nutz- oder Medizinalpflanzen im Raum Basel herstellen. Ihr neustes Projekt sind Ravioli…
18. Dez 20
Ein amerikanisches Institut aus Boston bietet verschiedene und weltweite Innovationen für einen zivilisatorischen Paradigmenwechsel. Mit neuen und zukunftsweisenden Prinzipien aus…
17. Dez 20
Nach dem Urteil von Psychologen sind Menschen, die kaum Mitgefühl, Reue und Verantwortungsgefühl empfinden können, in Chefpositionen drei- bis viermal häufiger vertreten.…
16. Dez 20
Das neu gegründete Projekt ist der Schlüssel zu einer ethischen Produktions- und Lieferkette bei der Auswahl von Kaffeesorten.
14. Dez 20
Essen wegwerfen, verschwenderisch heizen, exotische Früchte aus Asien kaufen. So vieles ist für die Umwelt schlecht erträglich und für unsere Welt schädlich. In der neuen…
12. Dez 20
Das Virus und nicht der Lockdown seien verantwortlich für die wirtschaftlichen Probleme, sagt die bedeutende Pharma-Investorin. Dabei erkannte schon 2006 der ehemalige Dekan der…
11. Dez 20
Das Plastikproblem im Meer bekämpfen und gleichzeitig Menschen in Drittweltländern ein geregeltes Einkommen ermöglichen. Eine Idee, die zu Recht mehrfach ausgezeichnet wurde.
11. Dez 20
Menschen, die in die Isolation gezwungen werden, wünschen sich soziale Interaktionen in ähnlicher Weise wie ein hungriger Mensch, der Nahrung sucht.
10. Dez 20
Menschen aus dem Leben – Leo Hackl hat die Erfahrung gemacht, dass einem das Schicksal gut gesinnt ist, wenn man sich ihm nicht entgegenstellt. Nach schmerzhaften Rückschlägen…
09. Dez 20
Uwe Burka, internationaler Berater für sozial-ökologische Landschaftsentwicklung, lädt an diesem Wochenende zu einem Vortrag und einem Tagesseminar ein. Dabei geht es um…
07. Dez 20
Essen wegwerfen, verschwenderisch heizen, exotische Früchte aus Asien kaufen. So vieles ist für die Umwelt schlecht erträglich und für unsere Welt schädlich. In der neuen…
05. Dez 20
Kolumne. Am letzten Sonntag wurden sowohl die Kriegsgeschäfte- als auch die Konzern-Initiative abgelehnt. Damit haben wir uns dagegen entschieden, für die gravierenden…
04. Dez 20
Milch gehört zu den ältesten Hautpflegeprodukten. Bereits Kleopatra soll für eine zarte Haut in Eselmilch gebadet haben. Wahrscheinlich würde sie heute in der Milch von Schafen…
04. Dez 20
Eine kreative Künstlergruppe machte bereits unter dem Motto «Krieg ist Frieden» auf die Pandemiepolitik auf eindrückliche Weise aufmerksam. Morgen, Samstag, organisiert sie die «…
02. Dez 20
Der Arzt Dr. Wolfgang Wodarg befürchtet eine Vielzahl möglicher Nebenwirkungen der Covid-19 Gen-Impfstoffe. Die grösste Gefahr sieht er in der möglichen Unfruchtbarkeit junger…
01. Dez 20
Eine Befragung durch das Meinungsforschungsinstitut «gfs.bern» zu Mobilfunk und 5G sei fehlerhaft, nicht repräsentativ und widerspreche anderen Umfragen. Diese hatten deutlich…
30. Nov 20
Essen wegwerfen, verschwenderisch heizen, exotische Früchte aus Asien kaufen. So vieles ist für die Umwelt schlecht erträglich und für unsere Welt schädlich. In der neuen…
30. Nov 20
Die Abstimmung über die Konzernverantwortungs-Initiative vom Samstag schreibt Demokratiegeschichte. Denn sie erreichte die Mehrheit der Stimmberechtigten, scheiterte aber am…
28. Nov 20
In der von einer Glencore-Tochterfirma betriebenen Mine Porco im bolivianischen Hochland bauen Kooperativen Zink, Blei und Silber ab. Sie holen das aus dem Berg, was die…