Der Züricher Erfolgsautor Rolf Dobelli empfiehlt in seinem neusten Buch «Die Kunst des digitalen Lebens eine hundertprozentige News-Diät. Ein Interview führt ihn aufs intellektuelle Glatteis.

Der Tamedia-Journalistin Judith Wittwer und ihrem Kollegen Linus Schöpfer ist etwas Seltenes gelungen: Sie haben in einem langen Interview einen Erfolgsautor mit kluger Gesprächsführung dazu geführt, sich selbst eine Blösse zu geben. Anlass dazu war das neuste Buch des Schweizer Sachbuchautors Rolf Dobelli, «Die Kunst des digitalen Lebens», ein Ratgeber für den News-freien Alltag.

01. September 2019 von Jürg Müller-Muralt, Infosperber
28. Jun 18
Christian Wirz ist neuer Leiter des freien pädagogischen Arbeitskreises
27. Jun 18
«Geld verhält sich wie eine Droge, und zwar nicht chemisch, sondern psychologisch.» Dies schreibt die englische Psychologin in ihrem Buch «Erst denken, dann zahlen – die…
12. Jun 18
Die Artenvielfalt in Städten ist oft grösser als auf dem Land.
05. Jun 18
Tönt einfach und überzeugend, ist aber gar nicht so einfach umzusetzen: global denken, lokal handeln. Mit einem Komposthaufen oder einem Sonnenkollektor ist es jedenfalls nicht…
03. Jun 18
Erst Sprache schafft unseren Zugang zur Welt. Metaphern machen das Wesen des Denkens aus, und jede Vorstellung, sei sie auch noch so abstrakt, entsteht erst auf dem Hintergrund…
24. Mai 18
Nach 1200 Jahren wird in Süddeutschland erstmals der St. Galler ­Klosterplan realisiert. Mit alter Technik, ein paar Ochsen und vielen ­Freiwilligen. Zeithorizont: 60 Jahre. Die…
21. Mai 18
Wie wird unser Leben aussehen, wenn eine kleine Elite gottgleicher Übermenschen die Geschicke der Welt lenkt? Yuval Noah Harari, ein vielbeachteter israelischer Wissenschaftler…
20. Mai 18
Versuchungen aller Art gibt es bekanntlich im praktischen Leben, in der Seele und überall in Stadt und Land. Die Versuchung ist bedeutend mehr als nur ein Versuch, sie durchzieht…
19. Mai 18
Rückenschmerzen sind weit verbreitet und die Therapien zahlreich. Bei wem weder Massage, Schmerzmittel noch Training nachhaltig geholfen haben, der könnte es einmal mit einem…
19. Mai 18
Vortrag von Brida von Castelberg, Akademie Menschenmedizin, 24. Mai, Zürich
17. Mai 18
Hacken ist ein spielerischer, tüftelnder Weg zur Lösung eines Problems. Der Begriff aus der Computertechnologie hat seine Bedeutung längst verallgemeinert. Hacken lassen sich alle…
17. Mai 18
Der deutsche Autor und Filmemacher erzählt in seinem neusten Buch überzeugende Geschichten
10. Mai 18
Patientencafé gegen medizinische Über- und emotionale Unterversorgung
04. Mai 18
Die heute veröffentlichte SRG-Umfrage zeigt: 59% der Befragten will, dass nur die Nationalbank Schweizer Geld herstellen soll. 62% ist zudem der Meinung, dass die private…
02. Mai 18
Bildungsprofis, die ihren Gestaltungsspielraum so richtig nutzen, selber laufend dazu- lernen wollen und mit den Lernenden in intensivem Austausch auf Augenhöhe stehen, sind oft…
29. Apr 18
Im Bus traf ich Adrian*. Ich kenne ihn noch vom Zivilschutz her. Wir haben vor langem zusammen Patienten zwischen Krankenhäusern und Wohnheimen transportiert.
06. Apr 18
Eine glänzende Karriere als Wissenschafter? Der französische Molekularbiologe Matthieu Ricard besann sich anders, ging in den Himalaya und wurde buddhistischer Mönch. Seine…
15. Mär 18
Gestalterinnen und Förderer einer nachhaltigen Ernährung in Zürich gründen am 20. März im Engrosmarkt das «Ernährungsforum Zürich». Es will Esskulturen und Ernährungssysteme, die…