Mit der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln beginnt heute offiziell in der Schweiz die zweite Welle. Angesichts fehlender Wissenschaft und Krankheitsfälle kann man über Sinn und Zweck der Verschärfungen nur rätseln. Eine Antwort liefert ausgerechnet der US-Pharmakonzern Merck, der die Maskenpflicht als «Idiotie» bezeichnet.

Die wissenschaftlichen Grundlagen sind extrem dürftig. Die Massnahmen werden in den Medien mit Grafiken über den Anstieg der Neuinfektionen begründet. Die kurzen Zeitreihen verunmöglichen allerdings einen Vergleich mit der ersten Welle, die um Grössenordnungen höher lag (aber immer noch wesentlich milder war als die Grippewelle von 2015 mit 2500 Todesfällen).

06. Juli 2020 von Christoph Pfluger
21. Feb 20
Bedrohungen führen zu Vorurteilen und begünstigen populistische Bewegungen, sagen neuere empirische Studien. Wer heftig warnt, erreicht möglicherweise das Gegenteil.
16. Dez 19
Keine Lust auf schnulzige Weihnachtsfilme? Das Portal «Filme für die Erde» bietet eine grosse Auswahl hochwertiger Dokumentarfilme zum Thema «Mensch und Umwelt» an - auch für…
11. Dez 19
Schweizer Qualitätsmedien betreiben systematisch Kriegspropaganda. Auf der Website von «Swiss Propaganda Research» finden sich entsprechende Studien zur Berichterstattung von NZZ…
14. Nov 19
Anlässlich der Feierlichkeiten zum ersten Schritt der Wiedervereinigung Deutschlands wird «Gorbi» totgeschwiegen - denn es kann ja nicht sein, dass ein Russe einmal etwas Gutes…
10. Nov 19
Ein neuer Weckruf von Klimawissenschaftlern macht noch dramatischere Prognosen und fordert die Reduktion der Bevölkerung. Ist das plausibel?
05. Nov 19
Am 25. November 2019 erscheint mit «Die Öko-Katastrophe» das erste Buch im neu gegründeten Rubikon-Verlag. Da Veröffentlichungen wie diese von den Mainstream-Medien häufig…
28. Okt 19
Mit allen Kräften untergräbt der Westen den Frieden zwischen Europa und Russland. Für ein neues E-Book hat der Rubikon die hellsten Köpfe der Friedensbewegung versammelt, um ein…
24. Okt 19
Malena Ernmanns und Svante Thunbergs Buch «Szenen aus dem Herzen» zeigt viele Widersprüche auf, die das Phänomen Greta Thunberg von Anfang an kennzeichneten.
17. Okt 19
Trump beruft sich für den Rückzug der USA aus Syrien explizit auf eine berühmte Warnung von Eisenhower vor der Macht des militärisch-industriellen Komplexes. Erstaunlich.
13. Okt 19
Der Medienwissenschaftler Marcus B. Klöckner sagt provokant: eindeutig nein.
23. Aug 19
Morgen Samstag beginnt in Davos das Sommer WEFF. Am Sonntag spricht dort der Journalist Helmut Scheben über Dinge, die in den Massenmedien nicht berichtet werden - zum Beispiel…
19. Jul 19
Cinema Sud, das mobile Open-Air-Kino von Helvetas, geht auf Tournee. Ab dem 2. August 2019 zeigt das solarbetriebene Kino in 14 Deutschschweizer Städten renommierte Filme aus dem…
17. Jul 19
Der Schweizer Raumfahrtexperte Andreas Märki behauptet in einem neuen Buch: Die Mondlandung hat nicht auf dem Mond stattgefunden.
05. Jul 19
Glück anstatt Konsum; Food saving anstatt Verschwendung; selber denken anstatt kollektive Trance; erdverträglich leben anstatt verbrannte Erde hinterlassen: Unsere 9 Lesetipps…
27. Jun 19
Moderne Technik soll uns die Arbeit abnehmen, damit wir mehr Zeit für uns haben. Das Verrückte aber ist: Wie haben weniger Zeit denn je. Höchste Zeit, mal offline zu gehen.
03. Jun 19
Wie kann Friedensforschung helfen, Gewalt und Lüge zu überwinden? Antworten darauf liefert der Schweizer Historiker und Friedensforscher Dr. phil. Daniele Ganser am Donnerstag, 6…
30. Apr 19
Editorial zur Ausgabe 161 «loslassen | dranbleiben»
15. Mär 19
Philipp Löpfe hat für das online-Magazin Watson das Buch «Wir sind immer die Guten» besprochen und die Autoren Mathias Bröckers und Paul Schreyer für Aussagen angegriffen, die sie…
11. Mär 19
Chapeau für «public eye»
05. Mär 19
Die OPCW (Organisation für das Verbot chemischer Waffen) hat ihren Abschlussbericht über einen angeblichen Chemiewaffenangriff auf Douma vom 7. April 2018 vorgelegt. Trotz der…