Das Team der Alpenschutz-Organisation «Mountain Wilderness Schweiz» pflegt eine inspirierende Form der Zusammenarbeit: Die Mitarbeitenden zügeln ihr Büro für einen Monat von Bern ins Val Müstair und erörtern dort Fragen zu Tourismus und Wildnis. Man kann sie dort besuchen, jeweils vormittags.

Anlässlich des 25-Jahre-Jubiläums verlegt die Alpenschutzorganisation «Mountain Wilderness Schweiz» ihren Arbeits-und Lebensmittelpunkt für drei Wochen von Bern ins südöstlichste Bündner Bergtal, ins Val Müstair. «Es gibt hier viele spannende Fragestellungen, mit denen wir uns aktuell beschäftigen. Das Tal steht zum Beispiel in Bezug auf den Wintertourismus an einem Scheideweg», so Maren Kern, Geschäftsleiterin von Mountain Wilderness Schweiz.

09. August 2019 von Redaktion
08. Aug 19
Bastiaan Frich studierte gewaltfreie Kommunikation bei Marshall Rosenberg, Permakultur und Biologie. In einem Vortrag in Zürich am 4. September 2019 zeigt er «best practice»-…
29. Jul 19
Die alpine Permakultur auf der Schweibenalp oberhalb von Brienz ist eine Erfolgsgeschichte. Am 17. August 2019 können die Gärten besichtigt werden. In Vorträgen wird das Projekt…
26. Jul 19
Am 24./25. August findet in Davos das «Sommer WEFF» statt. Es versteht sich als Kontrastprogramm zur Grossveranstaltung im Winter und bietet allen Menschen, die für Grenzen des…
20. Jul 19
Laut einer Studie aus England besteht ein Zusammenhang zwischen dem Anblick von Grün und der Reduktion beim Konsum ungesunder Substanzen. Ein Grund mehr für mehr Grün in den…
16. Jul 19
Sie wollen verreisen? Ans Meer? Der Schutz der Ozeane beginnt beim Kofferpacken - mit vier einfachen Tipps von OceanCare.
15. Jul 19
Das Ziel der Permakultur ist es, stabile Systeme zu erschaffen, die sich selbst regulieren und unterhalten. Das funktioniert - nicht nur im Garten, sondern auch in sozialen…
10. Jul 19
Die Schweiz ist voller Erinnerungen. Wer die Augen aufmacht, erkennt Kulturgeschichte an moosbewachsenen Steinen im Wald oder fein säuberlich arrangierten Heckenreihen in den…
07. Jul 19
Komposttoiletten lösen zwei grosse Probleme: die fehlenden Sanitäranlagen für Milliarden von Menschen und die Verschwendung von Nährstoffen durch die Wasserspülung.
06. Jul 19
Architektur ist eine Männerdomäne, ausser in Havanna. Architektinnen und Ingenieurinnen verleihen der Metropole ein neues Gesicht. Ein Forschungsprojekt gibt Einblick in das…
04. Jul 19
Wenn der Einsatz der Jugend und die Erfahrung einer immer noch radikalen und aktiven älteren Generation zusammenkommen, kann viel geschehen. Ein Appell von Dr. Dieter Duhm,…
01. Jul 19
Steigende Temperaturen in Ballungszentren führen Menschen, Tiere und Pflanzen an ihre Belastungsgrenzen - und das Wasser wird knapp. Höchste Zeit, den Rasen wachsen zu lassen.
28. Jun 19
Auf dem Auenhof bei Feldbach/ZH entsteht der erste Schweizer Lern- und Demonstrationshof für Permakultur in der Landwirtschaft. Anlässlich einer Führung am 14. Juli 2019 kann er…
25. Jun 19
Im heissen Sommer wird selbst hierzulande das Wasser knapp. Wie Böden auch ohne aufwändige künstliche Bewässerung fruchtbar bleiben, zeigen zwei Beispiele in Portugal.
24. Jun 19
Am 20. September 2019 findet das alljährliche Festival «Filme für die Erde» statt, zeitgleich in mehreren Schweizer Städten. Es werden noch zahlreiche Helfer/innen gesucht.
21. Jun 19
Menschen rund ums Essen inspirieren und begeistern: «Die Cuisine» in Altstetten ist ein offener Raum, wo ökologische und soziale Innovation gelebt wird. Genossenschafter und…
17. Jun 19
Am 3. Juli 2019 findet die 31. Stadtzürcher-Seeüberquerung statt. Das Sponsorenschwimmen von OceanCare dient dem Schutz der letzten 200 Pottwale im Mittelmeer.
14. Jun 19
Das Positionspapier «Haus der Erde» fordert eine radikale Abkehr vom Wachstum
11. Jun 19
Am Bio-Ackerbautag vom 13. Juni 2019 treffen sich Interessierte auf Sigis Biohof in Münsingen/BE. Schwerpunktthema ist der Boden - und das ist top aktuell: Böden speichern CO2 und…
06. Jun 19
Erschwinglicher Wohnraum für Hausgemeinschaften, Läden für Güter des täglichen Gebrauchs und soziale Dienstleistungen: Die Genossenschaft NeMeRi will in Riesbach im Zürcher…
04. Jun 19
Zwei renommierte Wissenschaftler fordern vom EU-Umweltkommissar ein Moratorium für 5G. Sie stellen fest, dass die EU die Einrichtung von 5G eifrig vorantreibe, obwohl eine neuer…