Eine Bürgerbewegung macht sich in der Schweiz für elektrosensible Menschen stark und fördert strahlungsfreie Feriendestinationen, Hotels und Restaurants. Zudem klären sie mit einer Datenbank über die Gefahren von elektromagnetischer Strahlung auf.

«Wir dachten bisher, WLAN und schnurlose DECT-Telefone oder kabelfreies Internet seien ungefährliche Techniken. Seit wir jedoch die hochbrisanten wissenschaftlichen Studien über die Schädlichkeit der Mobilfunkstrahlung kennen, sind wir in grosser Sorge wegen den massiven negativen Auswirkungen der Mobilfunktechnik auf Mensch, Tier und Umwelt», sagt Saskia Thomann dem Zeitpunkt.

15. Januar 2021 von Redaktion