Patricia Aquilano hat Betriebsökonomie studiert und jahrelang als Projektleiterin für Grossprojekte in der Energiewirtschaft, der Versicherungsbranche und der Bundesverwaltung gearbeitet. Daneben führt sie auch bis heute Mentaltrainingskurse für Privatpersonen sowie für Mitarbeitende von Firmen durch. Diese Technik hilft, seine inneren Kräfte gezielt einzusetzen – im Berufsleben, im Sport, aber auch im Bereich Persönlichkeitsentwicklung. In den nächsten Wochen bietet Patricia Aquilano in Erlach (BE) ein spezielles Mentaltraining für Ungeimpfte an.

Zeitpunkt: Sie bieten den Kurs «Mental stark sein für Ungeimpfte» an. Wie sind Sie darauf aufmerksam geworden, dass ein Bedarf dafür besteht?

Patricia Aquilano: Nachdem der Bundesrat am 8. September die Massnahmen bezüglich des Covid-Zertifikats verschärft hat, haben mich zahlreiche ungeimpfte Personen kontaktiert, die Unterstützung brauchten. Ich habe viele Menschen gecoacht und ihnen dabei geholfen, mit der Situation besser umzugehen und Handlungsoptionen zu erarbeiten.

11. Oktober 2021 von Nicole Maron
16. Mai 07
Verbotene Experimente – erneut bestätigt ein renommierter Wissenschaftler den Verdacht, dass ein schwerer Atomunfall in der Elbmarsch seit über 20 Jahren verschwiegen wird.
29. Apr 07
Warum die politischen Kampfbegriffe «Stromlücke» und «Versorgungslücke» neutralisiert werden müssen – und wie
25. Apr 07
Kann der Mensch alleine Arbeit finden? – Der Berufscoach Thomas Diener im Gespräch mit Christoph Pfluger
25. Apr 07
Wie eine junge afrikanische Frau die Traditionen ihres Volkes umbaut
25. Apr 07
Die nächsten Jahre bringen besondere astrologische Konstellationen