Am 9.1. kam es zu einer neuen Runde von Streiks und Demonstrationen gegen die Rentenreform der französischen Regierung.

Fast eine halbe Million Franzosen gingen bei der vierten landesweiten Demonstration in über hundert Städten auf die Straße. Der Streik im Transportsektor, der zu dem Zeitpunkt schon 36 Tage dauerte, wird angeführt vom Pariser Nahverkehr und von der nationalen Eisenbahn SNCF. Letzten Monat schlossen sich zahlreiche Arbeitnehmer aus anderen Bereichen zeitweise an: Polizisten, Feuerwehrmänner, Piloten und Flugbegleiter, Anwälte, Krankenschwestern, Ärzte, Lehrer usw.

21. Januar 2020 von Caroline Hartmann
28. Jul 16
Das Herrschaftsinstrument des Nordens
26. Jul 16
Trotz 4,9 Milliarden Doller Subventionen
17. Jul 16
Warum Jörg Spitz von der Nuklearmedizin auf die Prävention umgestiegen ist.
14. Jul 16
Warum gelingt es Mainstream-Ökonomen nicht, sinnvolle Auswege aus der aktuellen Schuldenkrise zu finden?
13. Jul 16
Wenn das Sponsoring der Lebensphilosophie des Festivalgründers diametral widerspricht.
10. Jul 16
Es gibt kein UN-Umweltgericht. Nun klagt die Zivilgesellschaft.
09. Jul 16
Wer trägt die Alleinschuld an der deutschen Teilung, dem Kalten Krieg und dem Rüstungswettlauf? Nicht die Sowjets. Ein Dokumentarfilm klärt auf.
06. Jul 16
«Was ich tue, tue ich erst einmal für mich», stellt Nicolas Huchet klar. Doch wenn er Erfolg hat, will der Franzose die Früchte seiner Arbeit mit all denjenigen teilen, die in…
04. Jul 16
Je näher wir uns als Erdenbürger kommen, desto weiter entfernen wir uns von der Mitbestimmung im globalen Dorf.
02. Jul 16
Die kleine Biovision-Stiftung von Hans Rudolf Herren und die milliardenschwere Gates Foundation wollen afrikanische Kleinbauern unterstützen und die Malaria bekämpfen, aber mit…
30. Jun 16
Notwendig, zeitgemäss und bezahlbar