Während die Schweiz auf die Rettung des Sports hofft, demontiert der Bundesrat den Souverän mit dem Covid-19-Gesetz

Der Bundesrat hat es schlau gemacht: Nach der verbreiteten Kritik an seinem Gesetz zur Verlängerung des Notrechts hat er den Entwurf entschärft und die strittigen Einschränkungen der Grundrechte dem Epidemiengesetz unterstellt. Geblieben ist namentlich die absolut unnötige Dringlichkeit des Covid-19-Gesetzes. Sie schränkt die Referendumsmöglichkeit ein und ist ein Affront gegen den Souverän. Umso nötiger ist jetzt ein kraftvolles Signal in Form eines wirklich schnellen Referendums.

12. August 2020 von Christoph Pfluger
23. Dez 17
Das Klima lässt sich beeinflussen – das behaupten Patente, diskutieren Geheimdienste und befürchten besorgte Bürger. Nur die Behörden halten noch dagegen und verweigern Messungen…
13. Dez 17
«125 Franken pro Stunde im Minutentakt abgerechnet…» symbolisieren den Kniefall der Medizin vor der Ökonomie.
Ein offener Brief von Dr. med. Christian Larsen an seine…
02. Dez 17
Die sog. Trinkwasser-Initiative hat die nötigen 100’000 Unterschriften beisammen und wird im Januar eingereicht.
23. Nov 17
Nach dem Erfolg ihres Films «Wer rettet wen?» von 2015 produzieren Leslie Franke und Herdolor Lorenz mit «Der marktgerechte Mensch» eine Fortsetzung. Es fehlen bloss noch 8000…
21. Nov 17
DL
Biologische Landwirtschaft könnte die ganze Weltbevölkerung ernähren. Aber da ist ein Haken ─ der Konsument müsste umdenken.
16. Nov 17
Karl Vogel will eine Stiftung aufbauen, die über die Konsequenzen saurer Nahrung aufklärt
12. Nov 17
Der Zeitpunkt-Feuerlauf vom 31. Oktober war ein eindrückliches Erlebnis, das die Teilnehmer einstimmig und «ohne Vorbehalt» weiterempfehlen.
24. Okt 17
Die Angst vor Trennung und Verlust ist eine Kulturkrankheit, auf der Politik, Wirtschaft und sogar Religionen aufbauen. Tritt sie auf, sollten wir in uns selbst investieren.
01. Sep 17
Transidente Menschen haben viele Hürden zu nehmen, bis sie sich im richtigen Körper wiederfinden. Seit Bettina zu Niklaus Flütsch geworden ist, ist er überglücklich.
01. Jun 17
6. Bewusstseinssymposium in Davos, 10. Juni 2017
31. Mai 17
Strahler leben in extremen Kontrasten: Kein Beruf im Alpenraum bekommt die Elemente stärker zu spüren. Und sie suchen nach Schätzen, in denen ein bisschen Ewigkeit gespeichert ist…
15. Mai 17
Wir streicheln viel öfter unsere Smartphones als unsere Liebsten. Eine Methode namens «Focusing» könnte dem ein wenig Abhilfe schaffen.
09. Mai 17
Der Transhumanismus ist die Ideologie des digitalen Kapitalismus.
Ziel ist die Erschaffung einiger weniger Super- oder Übermenschen – auf Kosten der Allgemeinheit. Die…
07. Apr 17
Drei Viertel der Schweizer Bevölkerung trinken Wasser mit zu viel Pestiziden. Die Trinkwasser-Initiative fordert nun, dass Pestizide und präventiv eingesetzte Tier-Antibiotika…
31. Mär 17
Der Film «Vaxxed» über Impfen und Autismus
26. Feb 17
… gleitet der Mensch in seine eigene Dunkelheit: den Schlaf, diesen eigentümlichen Zustand, den wir imitieren, um ihn anzulocken. Shakespeare wusste, dass er «des Grams verworr…