Könnte die Konzentration auf den Klimawandel dazu führen, dass wir uns um andere brennende Probleme — etwa Krieg, Menschenhandel und Obdachlosigkeit — nicht mehr kümmern? Der Mathematiker und Philosoph Charles Eisenstein stellt im «Rubikon Magazin» unbequeme Fragen.

Wenn wir einzig den Klimawandel als akutes Problem definieren, verlieren wir andere existentielle Bedrohungen aus dem Blick. Eine kritische Haltung gegenüber der Klimadebatte aber ist heikel, denn differenziertes Denken wird häufig nach dem Motto «Wer nicht für mich ist, ist gegen mich» abgekanzelt.

26. November 2019 von Rubikon / Redaktion
08. Feb 19
Eine ganze Reihe von neuen Büchern befasst sich mit der zerstörerischen Macht der Eliten. Sie alle gehen davon aus, dass die Reichen immer reicher, die Konzerne immer mächtiger…
04. Feb 19
Es ist hart geworden für die Menschheit. Aber Härte allein wird uns nicht schützen. Es braucht auch Mitgefühl, sagen die Psychologen.
24. Dez 18
Das Harte ist nur scheinbar im Vorteil und siegt. Das Weiche und Biegsame hat ein Imageproblem. Wir müssen das ändern.
30. Nov 18
Früher waren der Ex-Militär Rodolfo Richter und der ehemalige Guerillakämpfer Carlos Gabetta Erzfeinde. Heute sitzen die beiden Argentinier am selben Tisch und versuchen, die Zeit…
12. Nov 18
José Mujica spendete als Präsident von Uruguay 90 Prozent seines Präsidentengehalts für wohltätige Zwecke und lebte auf einem kleinen Bauernhof. Mujica ist nicht nur mit seiner…
18. Okt 18
Die Washington Post hat den letzen Kolumnentext veröffentlicht, den der ermordete saudi-arabische Journalist schrieb. Es ist ein Plädoyer für eine freie, arabische Stimme.
30. Sep 18
Gestern Sonntag, 29. Juli 2018, wurde die „Al Awda“ der Freedom Flotilla Coalition vor der Küste von Gaza von den Israelischen Militärs abgefangen und in den israelischen Hafen…
24. Sep 18
Vergeltung gegen befürchtete (und behauptete) syrische Giftgaseinsätze wären ohne Befund der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OPCW) nicht rechtens.
17. Sep 18
Familien im Nordosten Thailands in der Bildung ihrer Kinder zu unterstützen, war das Ziel des Vereins Sawatdi , den der Genfer Claude Delachaux 1992 gegründet hatte. 2006 wurde…
14. Sep 18
Das Israel Project, eine grosse Interessenvertretung mit Sitz in Washington, führt eine geheime Einflusskampagne auf Facebook durch. Dies zeigt der undercover Dokumentarfilm «The…
13. Sep 18
Die USA werfen Russland die Zerstörung von Idlib vor. Aber was geschieht tatsächlich? Der englische Star-Reporter Robert Fisk war dort.
13. Sep 18
Israel hat «Rebellen» in Syrien mit Waffen, Munition, Treibstoff und Bargeld unterstützt. Dies bestätigte gemäss einem Bericht der Jerusalem Post das israelische…
12. Sep 18
Singen und Singräume öffnen als Beruf – für mich seit über 20 Jahren ein grosses Geschenk!
05. Sep 18
Für George Lakoff, US-amerikanischer Linguist und Framing-Experte, ist das konservative Moralsystem der Grund, warum Trump den Fehler machte, erst Kinder von ihren Eltern zu…
31. Aug 18
Im Heiligen Land wird nicht nur mit der Einschränkung von Bürgerrechten, Protestmärschen und Waffen gekämpft, sondern auch mit der Bevölkerungszahl. Israeli und Palästinenser sind…
27. Aug 18
Die geplante Erweiterung der US-Sanktionen gegen Russland sind nicht weniger als ein Wirtschaftskrieg.
22. Aug 18
Die CNC-Fräse und der 3-D-Drucker Marke “Ghost Gunner” ermöglichen US-BürgerInnen ganz bequem das häusliche Ausdrucken nicht registrierter Schusswaffen. Ist das nicht komfortabel?
18. Aug 18
Indem die USA für den IS Gebiete in Syrien besetzt halten, können sie ihre illegale Präsenz im Land langfristig rechtfertigen und den Iran als regionalen Sündenbock durch den IS…
08. Aug 18
Bereits zum achten Mal findet am 22. September in Bern das Gross-Singen «Paz Cantamos» statt. Tausend Stimmen singen für den Frieden in sich und auf der Welt.
07. Aug 18
Rund 800 Menschen protestierten am Strand Cabo de Vapor bei Lissabon in einer kreativen Aktion gegen die geplanten Öl- und Gasbohrungen und Fracking und stellten gleichzeitig…