Zusammensitzen, Musik hören und vor allem eins: essen. Morgen Freitag findet in der Schweizer Hauptstadt wieder das Foodsave-Bankett statt. Aufgetischt werden Gerichte aus Lebensmitteln, die vor dem Abfall gerettet wurden.

Jährlich wird rund ein Drittel der Lebensmittel in der Schweiz verschwendet. Dagegen können alle etwas tun. Einen genussvollen Beitrag zum Umdenken leistet seit 2016 jeden Herbst das «Foodsave-Bankett» in Bern. Morgen Freitag, 24. September, ist es wieder soweit: Auf dem Bahnhofplatz unter dem wellenförmigen Glasdach wird wieder aufgetischt und an eine lange Tafel eingeladen.

23. September 2021 von Redaktion
08. Mai 07
Strom und Wärme mit modernen Blockheizkraftwerken zu produzieren ist preiswerter und besser für das Klima als eine Energieversorgung mit Atomstrom.
08. Mai 07
Im Meer schlummert unendlich viel Energie. Theoretisch sogar 76 mal mehr als die gesamte Menschheit heute verbraucht.
01. Mai 07
Wie man den Strukturwandel beschleunigen kann
29. Apr 07
BioMarché, 22. – 24. Juni 2007
29. Apr 07
Aktion «bike to work»