Hand in Hand

Globalisierung der Menschheit

OnePeople, das wachsende Netzwerk mit Sitz in Basel, hat sich der Vision eines globalen Menschenkreises verschrieben. Seit zwei Jahren tüfteln sie am Konzept und schaffen gleichzeitig Wir-Räume, denn jeder und jede strebe schliesslich nach Verbundenheit.

Am 18. und 19. September veranstalten sie ein co-kreativer Event für Menschen die an einem spirituellen und gesellschaftlichen Wandel glauben und voneinander inspiriert werden möchten. Zu Gast sind, Cécile Cassini, Integrale Politik; Daniela Bomatter und Marlene Potthoff, Evolve-Magazin und Ria Stern, Körpertherapeutin. Moderiert wird der Abend an dem die Gäste involviert werden von Andrea Sulzer, Initiatorin von OnePeople und Param Jyoti begleitet das Programm mit einem Tanz des Herzens.




Tags darauf wird am OnePeople- Tag im Schützenmattpark gesungen mit: Lucca Gloor, Karen Behmer und dem surprise Chor. Und es wird gespielt, begegnet, ausgetaucht mit der Arbeitsgemeinschaft Freizeit/ Familie, Pratteln und am Ende natürlich geben sich alle Anwesenden die Hand fr den klingenden Kreis.


______________________


Programm und Info: www.onepeople.me


Animationsfilm

18. August 2015
von: